So. 21. Oktober - So. 04. November

Jüdische Filmtage

"In diesem Jahr richtet die Jüdische Gemeinde Frankfurt in Kooperation mit dem Kulturdezernat der Stadt Frankfurt und dem Deutschen Filmmuseum vom 21. Oktober – 4. November die Jüdischen Filmtage aus. Alternierend zu den Jüdischen Kulturwochen, die 1980 auf Initiative von Michel Friedman und Hilmar Hoffmann entstanden, möchten wir mit den Filmtagen ein facettenreiches, filmisches Programm aus internationalen und nationalen Produktionen zeigen und so ein junges Forum für jüdischen Film entstehen lassen. Mit Spiel- und Dokumentarfilmen, experimentellen Filmen, Serien und einer VR-Produktion, zeigen wir während der Filmtage an unterschiedlichen Orten in Frankfurt und Umgebung die Themenvielfalt, die der jüdische Film heute abdeckt. Sie sollen Einblicke in die zeitgenössische Lebensweise, jüdische Religion und Tradition – gestern und vor allem heute – gewähren."