News

  • - Schach

    Sensationell - Ein Makkabi Spieler ist Europameister!

    mehr

    Bei den von 1. bis 9. August traditionell in Mureck (Österreich) ausgetragenen EU-Meisterschaften war unser 7-jähriger Lloyd Shang Burkart mit am Start.

    Trotz seines jungen Alters ist Lloyd mittlerweile ein erfahrener Spieler, der bereits sehr viele Turniere erfolgreich absolviert hat. Er ist auch der amtierende U8 Hessen Meister in Blitzschach.
    Mit 8 (!) Punkten aus 9 Spielen setzte sich unser Lloyd gegen die starke internationale Konkurrenz durch und belegte den 1ten Platz!

    Die ganze Makkabi Familie gratuliert unserem jungen Talent und freut sich über den erneuter Erfolg der Schachabteilung.

    Bericht I.G.

     

     

    » weiterlesen

  • - Schach

    Schach-Sommercamp 2018

    mehr

    Während der letzten Ferienwoche (30.07- 03.08.2018) und gefühlten 50 Grad im Schatten, versammelten sich 8 sehr motivierte Kinder und meine Wenigkeiten in den Räumlichkeiten der 

    I.E. Lichtigfeldschule zum alljährlichen Schach-Sommercamp.

    In den turbulenten 5 Tagen standen viele verschiedene schachliche Themen auf dem Programm.

    Der 7-stündige Tag bestand in der Regel aus diversen Aufgaben und immer wieder neuen Elementen, die die Kinder zunächst einmal kennengelernt haben und anschließend auch anwenden konnten. Von der Gabel über die Fesselung zum Spieß war alles dabei. Spielerisch gab es natürlich auch einige Abwechselung. Es wurde sehr viel experimentiert. 

    Normales Schach, aber auch das sogenannte Räuber- und Tandem-Schach gehörten fest zum Programm. 

    Auf der alltäglichen Agenda standen aber selbstverständlich auch sportliche Aktivitäten. " Wir sind Kroatien", "okay, wir sind Frankreich" ,war sehr oft rauszuhören. Das WM-Finale 2018, welches für die meisten unserer Teilnehmer das erste zum Verfolgen war, wurde dementsprechend des öfteren ausgetragen. Wie aber auch im Schach, verlief alles sehr fair , sportlich und kollegial. 

     Natürlich wurde im Verlauf der Woche für unser leibliches Wohl gesorgt! Mit der Pizzeria Terranova und dem gegenüberliegenden Eis Christina waren wir voll umfänglich mit italienischen Spezialitäten versorgt. Die Pizzen und das Eis sorgten natürlich wieder für einige funkelnde Augen. 

     Alles in allem war das diesjährige Schach-Sommercamp wieder sehr erfolgreich. Das Abschluss-Turnier am Freitag gab der gelungenen Woche einen kämpferischen Abschluss! 

    Das Camp war von der ersten bis zur letzten Minute mit sehr viel Spaß, sowie Wissbegierde von allen Kindern verbunden und es besteht, wie auch in den Jahren zuvor Wiederholungsbedarf!

     

    Bericht: Robert Baskin

    » weiterlesen

  • - Schach

    Unsere erfolgreiche Schachabteilung sucht Verstärkung !

    mehr

    Unsere erfolgreiche Schachabteilung sucht für die neue Saison weiterhin Verstärkung für alle Schachteams.
    Insbesondere sind erfahrene Spieler (ab DWZ 1.300-1.400) sehr willkommen.

    Bei uns können Spieler aus aller Welt miteinsteigen, TuS Makkabi Frankfurt ist eine große internationale Familie.


    Kontaktdaten Igor Grinberg: 0177 3472992

    » weiterlesen

  • - Schach

    Ein wichtiger Erfolg der 1. Schachmannschaft

    mehr

    Am Sonntag stand die 1.Makkabi Schachmannschaft gehörig unter Druck. Im wichtigsten Spiel der Saison empfingen wir einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, die „SK Königsjäger Hungen 1“.

    Leider auch in dieser Turnierrunde mußten wichtige Spieler ersetzt werden. Die Partien begannen sehr ausgeglichen und teilweise hatte das Gästeteam auf fast allen Brettern leichte Vorteile.

    Nach dem wir an den Brettern 7 und 8 ein Unentschieden gespielt hatten, verlor unsere Tamar Yukelson leider ihre Partie.

    Eine starke Endphase von Kolja Hegmann, der sein Spiel mit weniger Material noch in einen Sieg umwandelte und es steht 2:2. Anatoly Merson spielte unentschieden und es folgten 2 entscheiden Siege von Alex Gruza und unserem Kapitän Jean Wyrobnik, der seinen Gegner förmlich niedergerungen hat.


    Im längsten Spiel des Tages, am Brett 5, ist es Igor Grinberg gelungen durch eine überraschende Kombination am Ende doch noch ein Unentschieden zu erreichen.
    Das Endergebnis 5:3 für Makkabi!

    Fazit: Eine geschlossen Mannschaftsleistung von allen Spielern und Betreuern. Man hat förmlich gespürt, wie wichtig das Spiel war und wir sehr die Mannschaft an dem verdienten Erfolgt gearbeitet hat.



    Die Makkabi 2 und Makkabi 3 spielten jeweils unentschieden. Anbei die Ergebnisse:

    Makkabi 2 (3:3):

    Ihre spiele haben Bondyrevsky Alexander, Pessotschinski Eduard und Burkart Lloyd gewonnen. Es verloren Bondarevsky David, Schkudin Max und Pessotschinski Lars


    Makkabi 3 (2:2):


    Gewonnen: Jourkovski Mark und Niesel Sebastian
    Verloren: Welker Alexander und Niesel Markus

    Bericht I.G.

    » weiterlesen