U7 weiterhin erfolgreich auf Frankfurts Fußballplätzen

Vergangenen Samstag gastierte unsere U7 auf der heimischen Bertramswiese bei unserem befreundeten Platzpartner Kickers 16. In einer sehr ausgeglichenen Gruppe mussten sich unsere G1 lediglich dem Gastgeber geschlagen geben. Zwei weitere Siege sowie ein Remis gegen die gute Mannschaft des SG Kelkheim brachte „nur“ den dritten Gruppenrang ein. Das Halbfinale wurde somit leider verpasst. Im Duell um Platz fünf behielten unsere Kicker jedoch die Oberhand und konnten mit einem Sieg diesen schönen Fußballtag abschließen. Einen großen Dank gehört dem ausrichtenden Verein Kickers 16 für das gut organisierte Turnier.

Die Gruppenspiele:
Makkabi U7 – TG Darmstadt 6:0
Makkabi U7 – SG Kelkheim 1:1
Makkabi U7 – Kickers 16 2:0
Makkabi U7 – SV Bommersheim 4:3

Spiel um Platz 5:
Makkabi U7 – Kickers 16 Girls 2:1

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Aurelien, Berk (3), Denis (5), Lennart, Nyam (1), Oscar (1), Ray (2) und Thiago (1).

Am Tag danach ging es in der Früh direkt weiter. In der Frankfurter Ostparkarena erwischte man keinesfalls eine leichte Gruppe. Trotz einer Niederlage gegen die Spvgg. Langenselbold, konnte man mit zwei Siegen, u.a. gegen unsere Nachbarn vom SV Heddernheim, ins Halbfinale einziehen. Dort wartete auf uns Alemannia Nied. Unbeeindruckt konnte ein sicheres 2 zu 0 eingefahren werden. Somit war der fünfte Finaleinzug im sechsten Turnier perfekt. Gegen den Finalgegner, den 1. FC Sulzbach, liesen unsere Jungs nichts anbrennen und gewannen souverän mit 2 zu 0. Glückwunsch an unsere Kicker zum erneuten Triumph. Nächstes Wochenende geht es schon wieder weiter! 

Die Gruppenspiele:
Makkabi U7 – DJK Hattersheim 4:0
Makkabi U7 – Spvgg. Langenselbold 1:2
Makkabi U7 – SV Heddernheim 3:1

Halbfinale:
Makkabi U7 – Alemannia Nied 2:0

 

Finale:
Makkabi U7 – 1. FC Sulzbach 2:1

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Bennet (1), Berk (5), Denis (4), Gil (1), Lennart, Luca (1), Philipp und Taylan (1).

Makkabi Chai!