U7 mit hervorragenden zweiten Platz beim ersten Sommerturnier des Jahres

Am 01. Mai begann für unsere U7 nun endlich die Sommer-Turniersaison. Beim gut organisierten Turnier des TSV Lämmerspiel ist unsere G1 erst im Finale gegen den Gastgeber unglücklich im Siebenmeterschießen bezwungen worden.

In der Gruppenphase traf man auf bis dato unbekannte Gegner aus dem Frankfurter Umkreis. Taktisch und mental hervorragend eingestellt wurden die Spiele überlegen gewonnen. Hervorzuheben war das Zusammenspiel, welches doch aufgrund der nicht allzu optimalen Platzverhältnisse nicht immer zu einem Torerfolg führte. Einige schwache und unkonzentrierte Phasen unserer kleinen Kicker luden hin und wieder unsere Gegner zu Torchancen ein. Zudem hätte das eine oder andere Spiel durch ein frühzeitiges Abspielen eher entschieden werden können. Mit drei Siegen aus drei Spielen und einem Torverhältnis von 9 zu 1 qualifizierte man sich für das Halbfinale.

Dort traf man auf die physisch starken Spieler des VFR Kesselstadt. Das erwartete intensive Spiel wurde eindrucksvoll mit 3 zu 1 gewonnen. Beeindruckend zu sehen wie unser Team trotz einer sehr grenzwertigen körperbetonten Spielweise des Gegners sich nicht vom eigenen Spiel abbringen lies und verdient ins Finale eingezogen.

Im Finale trafen sich sicherlich die beiden stärksten Teams des Turniers aufeinander. Nach einer Führung des Gegners haben unsere Jungs Charakter bewiesen und per Weitschuss unseres Verteidigers das Spiel ausgleichen. Großchancen auf beiden Seiten machten es gegen Spielende richtig spannend. Torhüter beider Teams zeigten in dem Spiel eine hervorragende Leistung und bewahrten das jeweilige Team vor der endgültigen Entscheidung.

Im anstehenden Siebenmeterschießen war diesmal das Glück und vor allem die Coolness nicht auf unserer Seite. Nachdem spätestens bei der Siegerehrung alle Krokodilstränen getrocknet waren, freuten sich unsere Jungs und Anhängerschaft über diesen tollen zweiten Platz.

Am kommenden Samstag geht es beim Heimspiel gegen den 1. FC Rödelheim weiter auf Punktejagd in der Liga.

Die Gruppenspiele:

Makkabi G1 – Teutonia Hausen 2:0
Makkabi G1 – SKG Rumpenheim 4:1
Makkabi G1 – Kickers Obertshausen 3:0

Halbfinale:

Makkabi G1 – VFR Kesselstadt 3:1

Finale:

Makkabi G1 – TSV Lämmerspiel 1:2 n.E.

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Bennet (1), Berk (1), Denis (6), Gil (1), Lennart, Liav, Luca, Nyam, Taylan (3) und Thiago (1).

Makkabi Chai!