U7 gewinnt Turnier bei Spvgg. Oberau

Vergangenen Samstag ging die Sommerturniersaison weiter. Diesmal waren unsere jungen G1 Kicker bei der Spvgg. Oberau zu Gast. Bei sommerlichen und sehr warmen Temperaturen hatten die Jungs fünf Gruppengegner vor sich, alle samt aus der örtlichen Region und daher unbekannt. Nach einem beeindruckenden 11 zu 0 Auftaktsieg, wurden die vier weiteren Partien überlegen gewonnen. Mit fünf Siegen aus fünf Gruppenspielen und einem Torverhältnis von 29:4 zog man souverän als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

Dort traf man auf den TSV Lämmerspiel. Jene Mannschaft bezwang unser Team im Finalspiel des vergangenen Turniers, vor genau einem Monat, erst im Siebenmeterschießen. Aufgrund dessen bedurfte es seitens der Trainer keinerlei motivierenden Worte mehr. Durch ein hervorragendes Spiel unserer hellblauen Makkabäer gelang hier ein unglaublicher 6 zu 0 Erfolg.

Voller Selbstbewusstsein und gestärkt aus den Spielen zuvor ging es dann zum Finalspiel. Hier traf man erneut auf den JSG Ostheim/Eichen. Unsere G1 dominierte das Spiel und kam zu etlichen Torchancen. Viele Bälle konnten vom gegnerischen Torwart abgewehrt werden bzw. segelten sehr knapp am Tor vorbei. Doch in der letzten Spielminute gelang es per Kontersituation nach tollem Zuspiel unseres Spielmachers das erlösende Tor unseres Flügelstürmers. Der kurz danach ertönte Schlusspfiff löste eine gigantische Jubelwelle aus, welche dann in eine Wasserschlacht zwischen Trainer und Spieler überging. :-)

Nach dem Dämpfer in der Vorwoche hatte unsere U7, speziell in den K.O.-Spielen eine exzellente Vorstellung gezeigt. Glückwunsch an das Team um Spieler und Trainer. Nächstes Wochenende geht es schon wieder weiter. 

Die Gruppenspiele:
Makkabi U7 – TSV Vonhausen 11:0
Makkabi U7 – JSG Ostheim/Eichen 3:2
Makkabi U7 – JSG Kefenrod 3:1
Makkabi U7 – JSG Düdelsheim 9:0
Makkabi U7 – Sportfreunde Oberau 3:1

Halbfinale:
Makkabi U7 – TSV Lämmerspiel 6:0

Finale:
Makkabi U7 – JSG Ostheim/Eichen 1:0

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Aurelien, Berk (7), Denis (8), Gil (7), Liav (2), Luca (1), Oscar (4), Nyam (4), Ray (3) und Thiago (1).

Makkabi Chai!