News

  • - Fußball

    Makkabi U7 holt Bronze nach Neunmeterkrimi

    mehr

    Am vergangenen Sonntagmorgen stand schon die erste Prüfung für unsere jungen G1er im neuen Jahr an. Beim hervorragend organisierten Hallenturnier des FC Bayern Alzenau warteten auf uns bis dato unbekannte Gegner.

    Unser erstes Spiel gegen den 1. FC Erlensee begann symptomatisch. Gegen den späteren Turniersieger hat unser Team das Spiel total verschlafen. Zudem hatte man zu lange gebraucht um mit der ungewohnten Rundumbande zurecht zu kommen. Diese Umstände brachten eine 0 zu 2 Auftaktniederlage ein.

    Gewohnt unbeirrt vom Rückschlag reißte sich das Team zusammen und erzwang in den zwei folgenden Spielen jeweils einen deutlichen und ungefährdeten Sieg gegen Alemannia Klein-Auheim (3-0) und Viktoria Mühlheim (2-0). Das letzte und zugleich für die Gruppen-Abschlusstabelle unbedeutende Gruppenspiel gegen den VfB Großauheim endete, trotz Feldüberlegenheit, mit 0 zu 0. Unsere U7 überstand also die Gruppenphase auf einem respektablen zweiten Platz.

    Da der Turniermodus kein Halbfinale vorsah zogen unsere Kicker direkt in das „Kleine Finale“ ein. Im Spiel um Platz drei ging es gegen den FV Sprendlingen. Ein spannendes und zugleich stark umkämpftes Spiel welches 0 zu 0 nach der regulären Spielzeit endete musste im Neunmeterschießen entschieden werden. Beeindruckend cool und unaufgeregt versenkten unsere Schützlinge ihre Neunmeter. Unser Keeper konnte letztlich nicht nur einen Schuss des Gegners parieren, sondern auch den entscheidenden letzten Treffer zum Sieg erzielen!

    Glückwunsch an unsere Kicker für die hervorragende Leistung an diesem Tag. Mit mehr Konzentration zum Auftakt wäre vielleicht mehr drin gewesen. Ein Dank auch an die Eltern die wieder einmal einen halben Wochenendtag in der Halle kräftig mitgefiebert haben.

    Die Gruppenspiele:
    Makkabi – 1. FC Erlensee 0-2
    Makkabi – Alemannia Klein-Auheim 3-0
    Makkabi – Viktoria Mühlheim 2-0
    Makkabi – VfB Großauheim 0-0

    Spiel um Platz 3:
    Makkabi – JFV Sprendlingen 4-3 n.E.

    Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Alex, Aurelien, Bennet, Berk, Liav, Luc, Nyam und Ray.

    Makkabi Chai!

    » weiterlesen

  • - Fußball

    Turniersieg in Sprendlingen - Makkabi U7 mit furiosem Start in die neue Hallensaison

    mehr

    Eine Woche vor der verdienten Winterpause begann für unsere U7 endlich die Hallensaison.

    Angekommen in der vollen Sprendlinger Sporthalle konnten unsere jungen Makkabäer bereits schon jubeln. Die zwei Jahre ältere Makkabi-F1 hatte vorgelegt und das dortige U9 Turnier für sich entschieden. Die Siegerehrung und Pokalübergabe bescherte unseren staunenden G1 Kicker wohl einen Motivationsschub für diesen Nachmittag.

    Voller Elan ging es zum Auftaktspiel gegen den Gastgeber FV Sprendlingen. Trotz Überlegenheit fiel der 2-1 Sieg etwas knapp aus, jedoch enorm wichtig für das erforderliche Selbstvertrauen. Das zweite Gruppenspiel gegen die große Unbekannte TSV Braunhardt wurde mit einer hochkonzentrierten Leistung sicher mit 4-1 gewonnen.

    Das dritte Spiel ging gegen die favorisierten Wikinger aus Offenbach. Der Turniermodus sah kein Halbfinale vor, sodass der Gruppensieger direkt ins Finale einziehen würde. Beide Teams standen mit je sechs Punkten an der Tabellenspitze. Da das Torverhältnis zugunsten der Offenbacher stand, war klar: Nur ein Sieg würde unsere Kicker ins Finale bringen. Unsere Jungs zeigten eine unglaublich disziplinierte Leistung und konnten durch eine sichere Defensive und blitzschnellen Konter den Gegner mit 4 zu 1 regelrecht niederkämpfen.

    Vor dem Finale und rückblickend auf die drei Gruppenspiele fragten sich Spieler, Trainer und Anhängerschaft, wer heute diese stark aufspielende Makkabi Mannschaft schlagen sollte?!?
    Der Endspielgegner Griesheim Tarik wohl auch nicht. Unsere unberechenbare Offensive lies den Griesheimern keine Chance. Beeindruckend cool wurde hinten nichts anbrennen lassen und das Spiel verdient gewonnen. Als die Schlusssirene ertönte gab es auf dem Platz kein Halten mehr. Stolz posierten unsere jungen Helden mit ihren Pokalen.

    Beeindruckend war zu spüren wie sich während des Turnierverlaufs eine Art Siegermentalität um das Team entwickelte welches hoffentlich zum nächsten Turnier anhalten wird.

    Vielen Dank an die tollen Gastgeber vom FV Sprendlingen für ein sehr gut organisiertes Turnier.

    Gruppenspiele:
    Makkabi - FV Sprendlingen 2-1
    Makkabi - TSV Braunhardt 4-1
    Makkabi - Wiking Offenbach 4-1

    Finale:
    Makkabi - Griesheim Tarik 2-0

    Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Bennet, Berk, Denis, Gil, Lennart, Liav, Luca, Ray, Taylan und Thiago.

    Makkabi Chai!

    » weiterlesen

  • - Fußball

    Makkabi U7 mit glücklichem Punktgewinn

    mehr

    Beim letzten Hinrundenspiel der Saison ging es zu unserem Nachbarn vom SV Heddernheim. Nachdem viele Spiele in den letzten Wochen trotz Überlegenheit hergegeben wurden, sollten heute endlich wieder drei Punkte eingefahren werden.

    Bei frischen Temperaturen wurde das Spiel pünktlich auf dem herrlichen Heddernheimer Kunstrasen angepfiffen. Eine ausgeglichene erste Hälfte bei denen beide Teams nicht glänzen konnten, endete 1 zu 1 Unentschieden. Zur Pause war klar: Heute könnte die wachere und glücklichere Mannschaft gewinnen.

    Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Unsere Mannschaft schien in weiten Teilen des Spiels nicht gut genug organisiert zu sein und verpasste oftmals den entscheidenden Pass nach vorne. Viele Male verrannten wir uns in unnötige Zweikämpfe anstatt frühzeitig den Ball abzuspielen, sodass der Gegner unsere Fehler ausnutzte und eine scheinbar sichere 3 zu 1 Führung erspielte.

    Das Team von der Bertramswiese bewies jedoch erneut das ein Rückstand kein Grund sei um aufzugeben. In den Schlussminuten konnte das Team den Anschlusstreffer erzielen. Unmittelbar vor dem Schlusspfiff gar ein weiteres Tor, welches Dank eines Videobeweises glücklicherweise nachträglich gewertet wurde. Der Endstand lautete somit 3 zu 3.

    Fazit: Mit der Leistung und Konzentration der vorhergehenden Spiele hätte man den Gegner heute sicher besiegen können. Demnach müssen wir mit dem heutigen Ergebnis zufrieden sein und hoffen in der Rückrunde wieder voll angreifen können.

    Makkabi Chai!

    Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Bennet, Berk (1), Gil (2), Lennart, Liav, Luc, Luca, Nyam, Oscar, Ray und Thiago.

    » weiterlesen

  • - Fußball

    Spät erwachte U7 verpassen Befreiungsschlag

    mehr

    Am vergangenen Samstag rollte der Ball für unsere G1er weiter. Bei eisigen Temperaturen ging es hoch hinaus an das obere Ende der Berger Straße zum SG Bornheim.

    Auch heute, wie in den Wochen zuvor, wurden die ersten Minuten total verschlafen. Nach fünf Minuten Spielzeit lagen unsere Kicker bereits mit drei Toren in Rückstand. Es schien als würde es an diesem Tag eine deutliche Niederlage geben. Das Team von der Bertramswiese hat sich jedoch nicht vom diesem schnellen Rückstand beeindrucken lassen. Mit viel Herz und Entschlossenheit gelang noch vor der Halbzeit der Anschlusstreffer.

    Zur Pause war klar: Heute muss mehr drin sein. Unsere Kicker kamen als erstes aus der Kabine und signalisierten Mut und Wille den Rückstand aufzuholen. Unser Keeper und die Defensive standen sicher. Die Offensive kreierte eine Chance nach der anderen. Auch wenn wir diese zweite Hälfte mit 2 zu 1 für uns entscheiden konnten, lautete das Gesamtergebnis 4 zu 3 für die Bornheimer. Das Spiel wurde wieder einmal in den Anfangsminuten der ersten Halbzeit hergegeben.

    Kopf hoch an unsere mutigen aber spät erwachten Kämpfer. Nächste Woche daheim gegen Blau-Gelb wird wieder auf Sieg gespielt.

    Makkabi Chai!

    Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Bennett, Berk, Gil (1), Liav (1), Luc, Luka, Nyam, Ray (1) und Thiago.

    » weiterlesen

  • - Fußball

    Überlegene U7-Makkabäer verlieren Heimspiel

    mehr

    Nach der dreiwöchigen Herbstferienpause stand ein besonderes Heimspiel auf dem Programm. Es ging diesmal gegen den FG Seckbach. Jene Mannschaft besiegte unser Team vor ziemlich genau einem Jahr deutlich mit 0 zu 12. Das war damals auch das allererste Spiel unserer Jungs und zugleich eine Fußballlehrstunde. Dementsprechend groß war der Respekt vor den Seckbachern.

    In den Anfangsminuten wohl zu groß... wieder einmal verschliefen unsere G1er die ersten Minuten. Zwei schöne Kombinationen der Gäste endeten im Makkabi-Netz. 0 zu 2 nach nur zwei Minuten Spielzeit.

    Ähnlich wie gegen Oberrad brauchte es wohl einen Rückstand um das Team von der Bertramswiese wach zu rütteln. Trotz der Feldüberlegenheit schafften wir es nicht den Rückstand zur Halbzeit zu egalisieren. Mit 1 zu 3 ging es nun in die Kabine.

    Die zweite Hälfte verlief so wie die erste Hälfte endete. Makkabis Ballbesitz gegenüber Seckbacher Effizienz. Unsere Durchschlagskraft und Leidenschaft wurden heute leider nicht mit Toren belohnt, sodass wir uns an diesem Tag mit 3 zu 5 geschlagen geben mussten.

    Einen Riesen Kompliment an das Team welches sich heute hervorragend präsentierte. Die Entwicklung der letzten Monate sind enorm. Es macht einfach Spaß euch zu zuschauen.

    Makkabi Chai!

    Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Bennett, Berk, Gil, Luc, Mavi, Nyam, Oskar, Ray und Thiago.

    » weiterlesen