Überlegene U7-Makkabäer verlieren Heimspiel

Nach der dreiwöchigen Herbstferienpause stand ein besonderes Heimspiel auf dem Programm. Es ging diesmal gegen den FG Seckbach. Jene Mannschaft besiegte unser Team vor ziemlich genau einem Jahr deutlich mit 0 zu 12. Das war damals auch das allererste Spiel unserer Jungs und zugleich eine Fußballlehrstunde. Dementsprechend groß war der Respekt vor den Seckbachern.

In den Anfangsminuten wohl zu groß... wieder einmal verschliefen unsere G1er die ersten Minuten. Zwei schöne Kombinationen der Gäste endeten im Makkabi-Netz. 0 zu 2 nach nur zwei Minuten Spielzeit.

Ähnlich wie gegen Oberrad brauchte es wohl einen Rückstand um das Team von der Bertramswiese wach zu rütteln. Trotz der Feldüberlegenheit schafften wir es nicht den Rückstand zur Halbzeit zu egalisieren. Mit 1 zu 3 ging es nun in die Kabine.

Die zweite Hälfte verlief so wie die erste Hälfte endete. Makkabis Ballbesitz gegenüber Seckbacher Effizienz. Unsere Durchschlagskraft und Leidenschaft wurden heute leider nicht mit Toren belohnt, sodass wir uns an diesem Tag mit 3 zu 5 geschlagen geben mussten.

Einen Riesen Kompliment an das Team welches sich heute hervorragend präsentierte. Die Entwicklung der letzten Monate sind enorm. Es macht einfach Spaß euch zu zuschauen.

Makkabi Chai!

Es spielten (in alphabet. Reihenfolge): Bennett, Berk, Gil, Luc, Mavi, Nyam, Oskar, Ray und Thiago.