U9 gewinnt zweimal zweistellig

Wenig Mühe hatte unsere U9 am vergangenen Wochenende. Das Ligaspiel bei Tarik Griesheim ging am Samstag mit 12:1 an unsere Jungs, das erste Gruppenspiel der sogenannten „Rhein-Main Champions League“ gewannen wir am Sonntag mit 11:2 beim TSV Großen Linden in der Nähe von Gießen.

Unbedingt erzählenswert ist dabei der erste Einsatz unseres neuen Keepers Cornelius, der seit ein paar Wochen mittrainiert, inzwischen spielberechtigt ist und schon jetzt zeigt, dass er ein toller Backup hinter unserem Stammkeeper Justus ist. Cornelius musste in 80 Minuten nur dreimal hinter sich greifen und hat vor allem bei den anschließenden Spaß-Elfmeterschießen ein paar gute Bälle aus den Ecken gefischt.

Wer sich nun fragt, was denn Justus in der Zeit gemacht hat, darf sich mit ihm zusammen freuen: Justus ist in beiden Spielen als Feldspieler zum Einsatz gekommen, hat vier Tore geschossen und einmal mehr bewiesen, dass er einer der besten Fußballer im Kasten ist, die der 2010er Jahrgang in Frankfurt und Umgebung hergibt.

Bericht: A.K.