U9 gewinnt Spitzenspiel gegen Blau-Gelb

Ein Spielervater des Gegners brachte es nach dem Spiel auf den Punkt: So, sagte er, sei die F1 von Blau-Gelb Frankfurt lange nicht mehr dominiert worden! Unsere Jungs schafften es, den enorm torgefährlichen Kontrahenten fast über die gesamte Spielzeit vom eigenen Tor fernzuhalten. Zur Halbzeit stand es dennoch 1:0 für Blau-Gelb, weil nach einem Gestocher in Folge einer Ecke plötzlich der Ball im Tor lag. In der zweiten Halbzeit legte unsere U9 dann noch eine Schüppe drauf und erspielte sich richtig gute Chancen.

 

Leopold war es dann vorbehalten, das Spiel zu drehen. Zunächst staubte er mit dem Kopf zum Ausgleich ab. Wenige Minuten später der nächste Kopfballtreffer, diesmal gekonnt in den Winkel. Und kurz vor Schluss traf er dann aus der Distanz mit einem satten Schuss ins Eck. Kompliment, Leopold, für diesen tollen Hattrick! Und ein genauso großes Lob an die gesamte Mannschaft, die sehr stabil war, viel Ballbesitz hatte und immer wieder mit klasse Kombinationen zum Abschluss kam!

 

Dass dann in der Schlussminute noch der Anschlusstreffer fiel – geschenkt. Makkabi Chai!

Bericht: A.K.