E3 mit guter Leistung, Gäste mit gutem Ergebnis

Am Samstag, den 06.04., empfing die E3 die Mannschaft von Sachsenhausen II auf der Berte. Da wieder einmal kein Schiedsrichter antrat, durfte Roman, ein Vater aus der E1, das Spiel leiten. Wie schon einmal in der Vorsaison ging das Ergebnis allerdings tüchtig daneben und er ist für die Zukunft von solchen Diensten freigestellt.

Da die Mannschaft den Gegner, in der Tabelle einen Platz vor Makkabi, im Ligaschlussspurt noch abfangen wollte, sollte ein Sieg her. Die Jungs spielten auch ordentlichen Fußball und kombinierten gut zusammen, aber ein früher Konter und eine weitere Unachtsamkeit sorgten für einen 0:2 Rückstand zur Pause.
Im zweiten Abschnitt passten sich unsere Jungs der recht körperbetonten Spielweise der Gäste an und hatten gefühlt noch mehr gute Torchancen als in Hälfte Eins. Aber an diesem Tag fehlte vorne das nötige Fortune, und der starke Torhüter aus Sachsenhausen zeigte einige sehr gute Paraden. Nach dem 0:3 per Strafstoß nach einem Konter der Gäste war das Spiel so gut wie entschieden. Alle folgenden Angriffe unserer E3 endeten in den Händen des gegnerischen Keepers, am Aluminium oder neben dem Tor, aber eben nicht darin. Und da die Jungs nun weiter aufrückten taten sich hinten noch zwei Lücken auf. Der Endstand von 0:5 gibt den Spielverlauf kaum aussagekräftig wieder und die Niederlage ist zumindest um 5 bis 6 Tore zu hoch ausgefallen. Entsprechend enttäuscht war nach Abpfiff die Stimmung.
Nun haben die Jungs vier Wochen Spielpause, bis Anfang Mai die E2 von JUZ Fechenheim auf der Berte zu Gast ist.

Es spielten: David, Hannes, Jack, James, Karlson, Leander, Leon, Levi, Liam, Philip und Tyler.