News

  • - Fußball

    D4 mit 23:0 Kantersieg gegen FV Hausen II am Sonntag, den 23.09.2018

    mehr
    In einem einseitigen Spiel konnte sich die D4 erwartet deutlich gegen FV Hausen II durchsetzen. Dabei zeigten sich die Jungs unbeeindruckt von dem frühen 8.30 Uhr-Anstoß und dem Dauerregen. Den Torreigen eröffnete Can in der 3. Minute. Nach einem Eigentor legten in der ersten Halbzeit Jakob (3x), Henrik (2x), Florian (3x) sowie Felix und Karl zum 12:0 nach. In der zweiten Halbzeit ging es ebenso weiter. Henrik gelangen zwei lupenreine Hattricks, direkt nach dem Anpfiff (32., 34. und 42. Minute) und kurz vor dem Schlusspfiff (53., 54. und 56. Minute). Weiterhin trafen noch Jakob (2x), Magnus, Flo und noch einmal Henrik. Für Nikolai im Tor gab es fast ausschließlich Ballkontakte außerhalb seines Strafraumes. Fabian, Julian und Lasse trugen auf wechselnden Positionen in dem 1-2-3-2 System ebenfalls zum mit 23:0 bislang höchsten Erfolg aller Teams in der Gruppe 5 bei.

    Nach den Herbstferien wird es dann gegen SC Blau-Weiß II sicherlich nicht so leicht weitergehen. Gegen den Tabellennachbarn sollte allerdings mit einem entsprechend konzentrierten Auftreten ein Sieg gelingen.

    Es spielten: Can, Fabian, Felix, Florian, Henrik, Jakob, Julian, Karl, Lasse, Magnus, Nikolai und Oskar

     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    D4 mit Wiedergutmachung beim 4:1 Auswärtserfolg gegen die SpVgg Kickers 1916 III am Sonntag, den 16.09.2018

    mehr
    Eine Woche nach dem enttäuschenden 2:5 gegen SC Riedberg III konnte sich die D4 mit ihrem dritten Saisonsieg rehabilitieren. In der ersten Halbzeit  gelangen in der Offensive zwar nur wenige Kombinationen, da entweder die Ballannahme nicht konzentriert genug war und der Ball vorsprang oder die Pässe zu ungenau waren, doch der Wille, das Spiel erfolgreich zu gestalten, war allen D4-Jungs anzumerken. Die Abwehr mit Lasse, Bento und Fabian ließ den Kickers-Angreifern kaum Raum und im Mittelfeld und Sturm kämpften Karl, Can, Florian, Oskar und Henrik in der Mitte um jeden Ball. Die Folge war dann auch das 1:0 (12. Minute), das Florian im dritten Nachschuss durch die Beine von vier Gegenspielern erzielte. 

    Die zweite Halbzeit begann gleich mit einer Ernüchterung, da Kickers der Ausgleich zum 1:1 gelang (34. Minute). Kurz danach schien sich die Vorwoche zu wiederholen, als zweimal eine Führung verspielt wurde: Nikolai im Tor musste einen Rückpass von Oskar mit der Hand aufnehmen, um einen sicheren Gegentreffer zu vermeiden. Der indirekte Freistoß landete glücklicherweise am Aussenpfosten. Auch durch den frischen Wind, den Julian und Anis brachten, übernahm die D4 dann wieder die Kontrolle über das Spiel. Der Doppelschlag in der 44. und 47. Minute durch Henrik und Oskar stellte die Weichen auf Erfolg. Danach gab es noch einige Gelegenheiten, die aber nicht wirklich zwingend waren. Den Schlusspunkt setzte Can in der 59. Minute mit dem 4:1 zum verdienten Erfolg.

    Es spielten: Anis, Bento, Can, Fabian, Florian, Henrik, Julian, Karl, Lasse, Nikolai und Oskar
     
     
     

     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    D4 mit souveränen 3:0 Auswärtserfolg beim FFV Sportfreunde 04 III

    mehr

    Am Sonntag, den 2.09.2018, feierte die D4 ihren zweiten Saisonsieg und den Sprung auf Platz 3 der Tabelle

    Die D4 gestaltete ihr Spiel gegen die Sportfreunde von Beginn an überlegen. Bereits in der 7. Minute gelang Can das 1:0. Vorausgegangen war eine Flanke von Henrik von der rechten Seite, die der Torwart durch die Hände gleiten ließ. In der Folgezeit hätte der Vorsprung ausgebaut werden müssen, doch weder Henrik mit einem Heber (12. Minute), noch Karl (13. Minute) konnten jeweils aus aussichtsreicher Position erhöhen. Zum Glück hatte Nikolai einen sehr guten Tag und wehrte in der 19. Minute mit einer brillanten Parade einen strammen Schuss ab. Kurz darauf war es dann Karl, der einen Abstauber zum verdienten 2:0 nutzte (22. Minute). Bis zur Pause blieb es dabei, da Karl bei einem Alleingang kurz vor der Pause unglücklich am Torwart scheiterte.

    Die offensivere 3-3-2 Aufstellung mit Jakob als zusätzlichem Stürmer zahlte sich in der zweiten Halbzeit gleich aus, als Can nach feinem Zuspiel von Henrik alleine auf das Tor zulief und sicher zum 3:0 verwandelte (33. Minute). Glück hatte die D4 Abwehr mit Fabian, Julian und Bento bei einem Pfostenschuss der FFVler in der 35. Minute. Weitere gute Gelegenheiten von Henrik (37. Minute), Florian (47. Minute) und Anis (55. Minute) konnten leider nicht genutzt werden, so dass es beim 3:0 Erfolg blieb.

    Es spielten: Anis, Bento, Can, Fabian, Florian, Henrik, Jakob, Julian, Karl, Lasse und Nikolai

    » weiterlesen

  • - Fußball

    D4 mit ersten Saisonsieg zum Heimspielauftakt

    mehr

    Am Sonntag, den 26.08.2018, hatte die D4 ihr erstes Heimspiel der Saison gegen TuS Nieder-Eschbach.

    Wer zum Anstoß um 8.30 Uhr rechtzeitig den Weg auf den Platz zum ersten Heimspiel der diesjährigen D4, bestehend aus den Jahrgängen 2006 und größtenteils 2007, gefunden hatte, sollte es nicht bereuen. Während man es letzte Woche bei der 1:4 Auswärtsniederlage im ersten Saisonspiel noch merkte, dass das 9er-Feld ungewohnt ist, klappte diese Woche alles. Die Zuordnung im 3-4-1 System war klar und die Abwehr mit Lasse, Fabian und Bento war nur selten gefordert. Im Mittelfeld konnten sich Henrik, Can, Julian und Moritz immer wieder in Szene setzen und vorne sorgte nicht nur Florian für Gefahr. Das 1:0 fiel dann auch folgerichtig bereits in der 7. Minute. Dem 2:0 (18. Minute) ging ein Lattentreffer voraus und es fiel erst im Nachschuss. Mit dem 3:0 kurz vor der Pause war das Spiel praktisch entschieden.

    Auch Jakob und Anis fügten sich nahtlos ein und sorgten für frischen Wind, so dass es in der zweiten Halbzeit munter weiter ging. Die Abwehr der Nieder-Eschbacher wurde immer wieder durch Doppelpässe durcheinander gewirbelt. Den Treffern zum 4:0 (41. Minute) und dem 5:0 (45. Minute) folgten in der Schlussphase die Tore fast im Minutentakt: 6:0 (52. Minute), 7:0 (54. Minute), 8:0 (56. Minute). Anis, Florian, Henrik, Jakob und Moritz trugen sich bei einem Eigentor in die Torschützenliste ein. Im Tor war Nikolai bei den Schüssen, die auf sein Tor kamen, wie gewohnt sicher. Insgesamt eine feine Leistung der D4 am frühen Sonntag morgen.

    Es spielten: Anis, Bento, Can, Fabian, Florian, Henrik, Jakob, Julian, Lasse, Moritz und Nikolai

    - Bericht: S.K.

    » weiterlesen