D4 mit 4:4 Unentschieden gegen SC Weiß-Blau II am Sonntag, den 12.05.2019

Im letzten Heimspiel der Saison reichte es für die D4 nur zu einem 4:4 gegen den Tabellennachbarn SC Weiß-Blau. Das Spiel begann sehr intensiv. Bereits in der 1. Minute gelang Kenny-Yael das 1:0 und direkt nach dem Anstoß hatte er eine weitere große Gelegenheit, die Führung auszubauen. Den folgenden Angriff nutzte Weiß-Blau zum Ausgleich, so dass es nach 2 Minuten bereits 1:1 stand. Trotz der gewohnten 3-4-1 Aufstellung mit zunächst Felix, Karl und Oskar in der Abwehr, Can, Florian, Henrik und Lennart im Mittelfeld und Kenny-Yael im Angriff, kam nicht die aus den anderen Spielen gewohnte Sicherheit in das Spiel der D4. Nach einer Zeitstrafe für den Gegner wurde ein Schuss von Florian aus dem Strafraum, der sicherlich das Tor verfehlt hätte, von einem Abwehrspieler so abgefälscht, dass er zum 2:1 im Netz landete (8. Minute). Weiß-Blau konnte allerdings nur drei Minuten später wieder ausgleichen (11. Minute) und unsere D4 hatte in der 15. Minute Glück, als Karl auf der Linie klären konnte. Weitere zwingende Torgelegenheiten gab es in der ersten Hälfte nicht mehr.

In der zweiten Halbzeit erspielte sich unsere D4 im Angriff einige gute Gelegenheiten, die an anderen Tagen für zwei Spiele gereicht hätten. Heute gelang auch zunächst das 3:2 durch Henrik, doch danach fehlte die letzte Konsequenz. Anders in der zweiten Halbzeit die Weiß-Blauen: Ihre erste richtige Gelegenheit nutzten sie zum 3:3 (37. Minute) und die nächste Chance zur erstmaligen Führung (41. Minute). Es folgten einige gute Angriffe, meistens eingeleitet von Florian, aber auch durch Henrik, Can und Jason, doch Zählbares wollte nicht gelingen. Erst in der 47. Minute gelang das 4:4 durch Kenny-Yael, der sich an allen Gegenspielern, die sich ihm in den Weg stellten, vorbeidribbelte und zum Ausgleich einschob. Danach gab es vorne weitere Möglichkeiten, die verpufften. Da auch Weiß-Blau gelegentliche Unsicherheiten unserer Defensive nicht ausnutzen konnte, blieb es bei dem Unentschieden.

Nächste Woche geht es dann im letzten Saisonspiel gegen Fechenheim.

Es spielten: Can, Felix, Florian, Henrik, Jakob, Jason, Kenny-Yael, Lennart, Karl, Nikolai und Oskar