Fußball

D1-Jugend

Jahrgang 2006

Unsere D1 spielt in der Gruppenliga Frankfurt

Trainer

Trainingszeiten

  • Sportpark Preungesheim

    Dienstag und Donnerstag von 17:45 bis 19:15 Uhr

Aktuelles

  • - Fußball

    Saisonbericht D1 2017/2018

    mehr

    Eine lange und ereignisreiche Saison ist an diesem Wochenende mit einem Mannschaftsausflug ins Superfly Wiesbaden und einer gemeinsamen Gartenfeier zu Ende gegangen.

     

    Vor knapp einem Jahr sind wir mit 13 neuen Spielern und 5 Makkabäern aus der damaligen D2 in die Vorbereitung gestartet. Von Anfang an war klar, dass die Jungs nicht nur die fußballerischen Fertigkeiten, sondern auch die richtige Einstellung mitbrachten, um in dieser Saison einiges zu leisten.

     

    Nach einem fulminanten Start in der dieses Jahr sehr starken und ausgeglichenen Gruppenliga (der höchsten Liga dieses Jahrgangs) gab es jedoch in der Hinrunde einige Dämpfer. 

    Es wurde deutlich, dass die hohen Ansprüche, die wir Trainer an unsere Jungs stellten, nicht sofort umgesetzt werden konnten und es Zeit brauchen würde, bis aus der spielerischen Überlegenheit auch erfolgreiche Ergebnisse erzielt würden. Trotzdem glaubten Spieler und Trainer an ihre Idee und arbeiteten jede Woche hart an sich. Die Hinrunde wurde zunächst nicht wirklich zufriedenstellend im Tabellenmittelfeld beendet.

     

    In der Rückrunde präsentierte sich die Mannschaft sowohl taktisch, als auch spielerisch verbessert. Auch wenn es gegen direkte Mitkonkurrenten immer wieder knappe, sehr unglückliche Niederlagen gab, zeigte sich die Mannschaft unbeeindruckt und kontrollierte ihre Gegner. 

    Verdientermaßen beendete man die Saison daher auf dem vierten Tabellenplatz, punktgleich mit der zweit- und drittplatzierten Mannschaft. Die Meisterschaft ging verdientermaßen nach Königstein. Glückwunsch!

     

    Als Krönung der Saison folgte am 10.06 die Hessenmeisterschaft mit den 16 besten Teams aus ganz Hessen. Nachdem man sich verdientermaßen für die Goldrunde (beste 8 Mannschaften) qualifiziert hatte, scheiterte man dort im letzen Gruppenspiel an Hessen Kassel und verpasste somit den möglichen Halbfinaleinzug. Im anschließenden Platzierungspiel zeigte die Mannschaft jedoch erneut Moral und eroberte mit einem Sieg gegen Darmstadt 98 den fünften Platz. Ein tolles Ergebnis!

     

    Wir bedanken und bei den Eltern, die uns über die ganze Saison unterstützt haben, aber natürlich in erster Linie bei unseren Jungs. 

    Was ihr diese Saison auf und neben dem Platz geleistet habt war überragend.

    Wir würden keinen einzigen von euch gegen einen anderen Spieler eintauschen!!

     
    Weitere Fotos siehe Galerie
     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    D1: Vom Aussenseiter zum Finalisten – Vize-Hessenmeister

    mehr
    Hoch waren die Erwartungen an die Mannschaft zu Beginn des HessenCups 2017 nicht. Doch mit vollem Engagement, Teamspirit und ein bisschen Glück, gelang den Makkabäern der Einzug ins Finale. Eine tolle Leistung und die Krönung einer starken Saison.
     
    Nach einem entäuschenden Ergebnis beim Pfingst-Tunier der Eintracht Oberursel waren die Erwartungen der Mannschaft zu Beginn des Tuniers verhalten. Ein Erreichen der “Goldrunde” wäre schon als Erfolg verbucht worden. Aber in den Vorrundenspielen – unter anderem gegen den späteren Finalgegner Stephan Griesheim – zeigte sich, dass die Leistung in Oberursel ein Ausrutscher nach unten war. Mit solider Abwehr und bissigem Zweikampfverhalten wurde die nächste Runde erreicht. Zwar war die Toraussbeute mit nur einem Tor eher mager. Aber solange “die Null stand” reichte dies.
     
    Die Schwäche im Abschluss setzte sich in der nächsten Gruppenphase fort. Doch da auch den anderen Mannschaften das Toreschiessen nicht leichter fiel, reichte zweimal unentschieden gegen Mainz-Kastel und Klein Karben, trotz einer Niederlage gegen Hessen Kassel, um ein Elfmeterschiessen über den Einzug ins Halbfinale zu erzwingen. Kurioserweise mussten drei Mannschaften antreten, und die Makkabäre konnten mit dieser Situation am besten umgehen. Torwart Garn wuchs über sich selbst hinaus und hielt 8 Elfmeter, während gleichzeitig die Schützen sicher verwandelten.
     
    Die Stärke der Mannschaft vom Elfmeterpubkt, sollte auch der Gegner im Halbfinale, der FSV Frankfurt, zu spüren bekommen. Zwar bestimmte der FSV das Spiel über 15 Minuten, konnte sich aber keine zwingende Torchance erspielen. Die Verteidung der Makkabäer war engagiert und fehlerfrei. Im anschliessenden Elfmeterschiessen hatte Makkabi dann wieder die stärkeren Nerven - und den besseren Torwart, da Garn wieder zwei Schüsse parierte.
     
    Im Finale wartete dann der Vorrundengegner Stephan Griesheim, der sich gegen Hessen Kassel durchsetzte. Die grösseren Spielanteile lagen auf Seiten der Makkabäer, aber es war Stephan Griesheim, das einen kurzen Moment der Unsortiertheit in der Abwehr ausnutzen konnte und in Führung ging. So nahe am Ziel wollte die Mannschaft nicht aufgeben und erhöhte den Druck nochmal spürbar. Und tatsächlich lag der Ball in der letzten Minute des Spiels im Tor von Stephan Griesheim. Leider hatte der Schiedsrichter ein Foulspiel gesehen und erkannte den Treffer nicht an. Die Entäuschung auf Seiten der Makkabäer war riesig, aber nach einer Weile setzte dann doch wieder die Freude über das Erreichte ein.
     
    Glückwunsch an Stephan Griesheim und Glückwunsch an unsere Mannschaft, die als Team aufgetreten ist und eine tolle Leistung gezeigt hat.
     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    U13 verliert unglücklich gegen den Tabellenzweiten

    mehr
    Heute verloren wir,  die D1, mit 0:1 gegen den aktuellen Tabellenzweiten Bergen.

    In der 1. Halbzeit waren wir etwas unkonzentriert und gerieten früh in Rückstand durch ein Weitschußtor. Einen Freistoß konnten wir leider nicht verwandeln.
    In der 2. Halbzeit hat Makkabi sehr dominiert; wir standen besser und waren aggressiver, unsere Pässe waren gut platziert und wir hatten sensationell viele Chancen, konnten den Ausgleich aber nicht machen.

    Es war trotzdem ein sehr, sehr spannendes Spiel für alle Beteiligten und Zuschauer.

    Bericht von Lionel B. und Timo H. (Zwei Spieler der U13)
     
    Anmerkung von Michael HP & FB Beauftragter: Respekt dafür, in der Niederlage solche Größe zu zeigen und darüber für andere zu berichten !
     
     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    U13 siegt weiter

    mehr

    Nach dem Auftaktsieg gegen das Team von Rot-Weiß Frankfurt unter der Woche ( 2-1-am Brentanobad für unsere Jungs).Gewinnt die U13  auch das zweite Punktspiel mit 2:0 gegen JSK Rodgau. Am Dienstag geht es weiter. Schweres Auswärtsspiel bei der Eintracht U12. Anstoß 18:30 Uhr dort. Adresse: Frankfurt am Main 60386 Alfred-Pfaff-Straße 1

    Wir brauchen gegen die Adler wieder zahlreiche Unterstützung.

    [

    » weiterlesen

  • - Fußball

    Die Zauberlehrlinge der D III-Junioren von TUS MAKKABI gewinnen das U12 Budenzauber-Quali-Turnier 2014

    Die D III hatte in der Vergangenheit nur selten mal einen gleichstarken Gegner. Zweistellige Siege waren die Folge und bei den Spielen kam Langeweile auf. Doch das sollte heute ganz anders werden!

     

    » weiterlesen

zum Archiv

Galerien