Fußball

C2-Jugend

Jahrgang 2005

Unsere C2 spielt in der Kreisliga A Frankfurt

Trainer

Trainingszeiten

  • Sportanlage Bertramswiese

    Dienstag und Donnerstag von 17:30 bis 19:00 Uhr

     

Aktuelles

  • - Fußball

    C2: Sieg gegen SG Praunheim

    mehr

    C2: Sieg gegen SG Praunheim

    SG Praunheim die momentan auf dem neunten Tabellenplatz stehen, trafen am Samstag den 25.11.2017 auf die zur Zeit 3. Platzierten TUS Makkabi Frankfurt (Auswärtsspiel).

    Bereits in der 4 Minute erzielte Elijah nach toller Flanke von Enoch ein Tor.

    In der 7 Minute erzielte Kazuma ein Tor nach Abpraller vom Torwart.

    Das 3:0 in der 15. Minute erfolgte durch Tim, nach einer großartiger Einzelleistung von Kazuma,  gefolgt durch einen überragendem Pass.

    (3:0 Halbzeitstand)

    Nach der Pause kam Makkabi mit gestärkter Kraft wieder aufs Spielfeld zurück und Kazuma schoss direkt sein zweites Tor, nach einer Ecke von Elijah (50. Minute)

    Die Gegner waren vielleicht körperlich stärker aber wir waren taktisch überlegen.

    In der Schlussphase schaffte es SG Praunheim nach Abwehrfehler von Makkabi ein Tor zu erzielen.

     

    Endstand 4:1                                                                                                                      Bericht: Elijah

     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    Seckbach vs. Makkabi C2 am Samstag 18. November 2017

    mehr

    Souveräner Sieg gegen den Tabellenvorletzten

    Der Spielbericht

    Am Samstag 18.11.2017 spielte TuS Makkabi C2 gegen Seckbach (Auswärtsspiel).
    Seckbach stand in der Anfangsphase gut und Makkabi hatte es schwer durchzukommen.
    Doch dann gelangen dem Favoriten Makkabi per Doppelschlag Tore in der 21. und 23.
    Minute: Illi traf nach schöner Vorarbeit von Elijah und Tim nach sehenswerter
    Einzelleistung.


    Auch nach den Toren konnte Makkabi seine spielerische Überlegenheit zeigen und
    erhöhte in der ersten Halbzeit auf 3:0 durch Elia erzielt nach einem schönen Doppelpass
    mit Tim. Seckbach gelang nur ein Schuss auf das Tor von Makkabi in Halbzeit eins.
    In der zweiten Halbzeit dominierte Makkabi weiterhin und schoss weitere Tore.

    Das 4:0 erfolgte durch Gino nach Ecke Elia (49. Minute), 5:0 durch Arno nach starker
    Einzelleistung (57. Minute) und das 6:0 (63. Minute) durch Kazuma. Den Schlusspunkt
    setzten Gino mit dem 7:0 (65. Minute) nach Pass von Muri und Elijah mit dem 8:0 (67.
    Minute) durch einen Kopfballtreffer nach Flanke von Muri.


    Die Aufstellung
    Tom (TW) ,Arno, Tim, Hannes, Fynn, Timon, Kazuma, Illi, Muratcan, Elijah, Elia, Consti,
    Lionel, Timo und Gino

    Bericht: Consti

     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    C2: Sieg gegen Heddernheim

    mehr
    Der zu dem Zeitpunkt auf den ersten Tabellenplatz stehende SV Heddernheim traf am Samstag auf den drittplatzierten TUS Makkabi Frankfurt.
     
    Vor zahlreichen Zuschauern legte Makkabi einen Blitzstart hin und führte schon früh mit den Toren von Illi und Albert.
    In der 13ten Minute erzielte SV Heddernheim gegen die - bei Standardsituationen -anfälligen Makkabäer den Anschlusstreffer und verkürzten auf 2:1.
    Makkabi behielt die Nerven und konnte in der 18. Minute durch ein wundervolles Lupfertor durch Berkay erhöhen.
    So ging es auch in die Pause.
     
    In der hart umkämpften 2. Halbzeit mit wenig Höhenpunkten gelang Makkabi aber noch ein Tor in der letzten Spielminute durch Timon.
    Am Ende gewann Makkabi verdient mit 4:1.

     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    C2 siegt am Riederwald

    mehr

    SG Riederwald – TuS Makkabi Frankfurt C2 0:2 (0:1)

    Torschütze: Tim Heck (12’, 40’)

     

    Nach einem nicht ganz optimalen Saisonstart mit einem Sieg, zwei Niederlagen und einem Unentschieden, konnte unsere C2 am vergangenen Spieltag erneut 3 Punkte einsammeln.

    Man hat von Anfang an gesehen, dass unsere Jungs im technischen Bereich überlegen sind, allerdings agierten unsere Gegner vom Riederwald sehr körperlich.

    Doch nicht die Größe und Körperlichkeit entschied dieses Spiel, sondern die technische Stärke.

    In diesem Bereich waren wir an diesem Spieltag einen Tick besser und konnten soeben das Spiel am Ende für uns entscheiden, wie Trainer Lasse Krakow nach dem Spiel anmerkte.

    Mit dem völlig verdienten Sieg steht unsere C2 aktuell auf dem 4. Tabellenplatz und wird in der nächsten Woche sich hochkonzentriert auf das Spiel gegen SG Praunheim vorbereiten.

    Anstoß ist am 23.09.2017 um 16:00 Uhr in Praunheim, Praunheimer Hohl, 60488 Frankfurt am Main.

    Kommt vorbei und unterstützt unsere C2.

     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    C2: Leipzig Reise

    mehr

    Am letzen Freitag Mittag machten sich zwölf hochmotivierte U14 Spieler und zwei Trainer auf den Weg nach Leipzig, um dort am Max & Leo Bartfeld Turnier teilzunehmen.

    Bevor es am Sonntag sportlich zur Sache ging, wurde am Samstag dem Namensgeber und dessen Heimatverein SK Bar Kochba gedacht, der 1920 als erster jüdischer Verein in Leipzig gegründet wurde. Der Verein wurde 2016 von vielen engagierten Leipzigern und BSG Chemie Leipzig Anhängern wieder zum leben erweckt.

    Das Turnier wurde auf der Anlage des sächsischen Fußballverbandes (Sportschule Egidius Braun) durchgeführt. Es traten 16 Mannschaften an (darunter der MC Pardes Hanna-Karkur (Israel), FC Hakoach Prag, TSV Maccabi München, SC Minerva Berlin, BSG Chemie Leipzig und andere Leipziger Vereine.

    Am Ende stand ein guter dritter Platz hinter den sehr stark aufspielenden MC Pardes Hanna-Karkur und Eintracht Leipzig Süd (U15 Sachsenliga).
    Wir bedanken uns hiermit bei den Ausrichtern des Tüpfelhausen e.V. für das super organisierte Turnier.

    #makkabichai

     

    » weiterlesen

  • - Fußball

    Knoten geplatzt - Erster Sieg für die C2

    mehr

    TuS Makkabi Frankfurt C2 — SV Heddernheim C1 1:0 (0:0)

    Torschütze: Niklas Nagel (55.)

    Nach einem durch viele Rückschläge gekennzeichneten Saisonstart galt es, mit unserer komplett aus Spielern des Jahrgangs 2003 bestehenden Mannschaft gegen die durchweg jahrgangsälteren Gäste aus Heddernheim, die uns körperlich überlegen waren und schon seit Jahren zusammenspielen, den sprichwörtlichen Bock umzustoßen.

    Vom Anfang an hat in einem körperbetonten Spiel mit zwei gelben Karten (beide Teams jeweils eine) die Heimmannschaft gezeigt, dass sie unbedingt das Spiel gewinnen wollte; dies resultierte in eine deutliche spielerische Überlegenheit sowie eine Vielzahl an Torchancen. Im Mittelfeld nahmen die Hausherren die Zweikämpfe an und gewannen davon die wichtigsten.

    Nichtsdestotrotz endete die erste Halbzeit torlos. In der 55. Minute konnten die Heimfans endlich jubeln: bei einem Konter setzte sich Benjamin Kryszat mit viel Tempo rechts durch; dessen Hereingabe brauchte der mitgelaufene Niklas Nagel nur noch einzuschieben.

    Bis zum Ende stand unser Abwehrverbund exzellent und gestattete den Gästen keine ernstzunehmenden Torchance; unser Torwart durfte sich heute über einen ruhigen Nachmittag und über das erste Zu-Null-Spiel unserer Mannschaft in der laufenden Saison freuen.

    Mit dem völlig verdienten Sieg konnte unser Team auf den 8. Platz klettern. Die Chancenauswertung muss trotzdem stark verbessert werden, soll der nächste Schritt weg vom Tabellenende gelingen.

    Nach den Ferien geht es am 19. November 2016 auswärts gegen die C2 vom SV Blau-Gelb weiter. Anstoß ist um 12.45 Uhr.

    Bericht: M.D.

    » weiterlesen

zum Archiv