U17: Zurück an der Tabellenspitze

Am siebten April besiegt die B1 von Makkabi Viktoria Preußen. So holt Makkabi sich die Tabellenspitze wieder, hat aber ein Spiel mehr als der Zweitplatzierte Heddernheim. Das 1:0 kam in der 16. Minute und wurde von Oscar Schuller geschossen. Kurz darauf folgte ein brillianter Distanz Schuss von Michi. Der Trainer von der B1 konnte sich mit einer sehr dominanten Vorstellung seiner Mannschaft zufrieden geben. Der Anschlusstreffer Preußens kam sehr früh in der zweiten Halbzeit. Ausgangspunkt war ein vermeindliches Zeitspiel von Towart Daniel Günther, welches mit einem indirektem Freistoß im Strafraum geahndet wurde. Trotz der herranstürmenden Mauer konnte das Gegentor nicht verhindert werden. Makkabi reagiert aber unaufgeregt und erhöhte den Druck. Obwohl Makkabi einen Elfmeter verschoss, ließ die Mannschaft sich nicht hängen. Kaan Fil erzwang nach einem guten Pass in die Schnittstelle ein Eigentor durch seine Flanke. Darauf folgte ein starker Solo von Jakob Zapke, der dann alleine auf den Torwart zu lief. Uneigensinnig legte er auf Kaan Fil ab, der mit seinem Tor alles klarmachte.
Das Spiel endete mit 4:1 für Makkabi. Das war auch Verdienst der tollen Unterstützung auf der Berte. Makkabi hat zwar den nächsten Schritt getan, darf aber auf keinen Fall in den nächsten Spielen nachlassen.