News

  • - Fußball

    U17 mit Meisterschaft in der Kreisliga Frankfurt

    mehr

    U17 mit Meisterschaft in der Kreisliga Frankfurt

    Samstag, der 1. Juni, war der Tag an dem die B1 von Makkabi die Meisterschaft gegen BSC SW 1919 mit einem Unentschieden klarmachen konnte.

    Zu Beginn dominiert Makkabi das Spiel kommt aber zu keinen nennenswerten Torchancen. Im Gegenzug zur Dominanz Makkabis kam eine Druckphase von BSC. Auch nachdem Kapitän Jon Ardinast einen Ball mit dem Kopf von der Linie köpfte, konnte die B1 sich nicht aufrütteln. Durch einen Freistoß ging BSC kurz danach in Führung. Nicht zwei Minuten später folgte das 0:2 aus der Sicht von Makkabi. In den nächsten fünf Minuten kriegte die B1 sowohl eine Zeitstrafe als auch das 0:3. Nichts sah nach Meisterschaftsfeier aus. Kurz vor der Halbzeit lieferte Michi einen Lichtblick, indem er das 1:3 köpfte. Die Kabine wurde mit einem erneuten Makkabi-Chai verlassen.Die B1 zeigte sich von einer vollkommen anderen Seite, der Seite, die sie zu einer Meisterschaftsmannschaft macht. Die Mannschaft zeigte in der zweiten Halbzeit einen sehr starken Charakter. Yassin Laghchioua machte zehn Minuten nach Wiederanpfiff das 2:3. Jetzt war Makkabi nur noch ein Tor von der Meisterschaft entfernt. Makkabi erhöhte den Druck weiter und die Vielzahl der Torchancen für Makkabi stieg. Und endlich machte Oscar Schuller das 3:3, was der B1 die Meisterschaft garantiert, nach einem genialen Pass von Mohamed El Allaoui.

    So wurde die B1 nach einer Saison von harter Arbeit mit dem verdienten Preis belohnt: Die Meisterschaft.

    Text: Spieler der U17: Oscar Schuller

    » weiterlesen

  • - Fußball

    U17-Junioren mit Sieg im Spitzenspiel gegen den SV 07 Heddernheim

    mehr

    Der 12.05. war nicht nur Muttertag, sondern das wohl wichtigste Spiel der diesjährigen Saison der B1-Jugend von Makkabi Frankfurt. Die Devise war von Anfang an klar: Lange Bälle und über den Kampf kommen. Jeder einzelne Makkabäer nahm den Kampf extrem gut an, aber nicht minder körperbetont spielten die Jungs aus Heddernheim. Die 22. und 23. Minute stellten einen Doppelschlag von Makkabi dar. Durch einenwunderschönen Freistoß von Yassin L. und noch einem Tor von Oscar S. ging Makkabi schnell mit zwei Toren Abstand in Führung. 

    In der Halbzeit sind Kaffee und Kuchen von engagierten Eltern an die Zuschauer verkauft worden und vom Trainerteam sind taktische Tipps mit auf den Weg gegeben worden. Das 3:0 durch Niko J. fiel kurz nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit. Heddernheim wurde eigentlich nur durch Standards gefährlich. Daniel G. hielt bei dem Stand von 3:0 einen Elfmeter und einen gefährlichen Freistoß. Abschließend köpfte Michi nach einer Ecke das 4:0. Das Spiel hat Makkabi verdientermaßen gewonnen. Somit hat die Mannschaft einen riesigen Schritt in Richtung Kreisligameisterschaft gemacht. Zudem beweist das Spiel die Fähigkeit der Mannschaft. Mit der richtigen Fokussierung kann sie jeden Gegner im Kreis Frankfurt ohne Probleme schlagen.

    » weiterlesen

  • - Fußball

    U17: Zurück an der Tabellenspitze

    mehr

    Am siebten April besiegt die B1 von Makkabi Viktoria Preußen. So holt Makkabi sich die Tabellenspitze wieder, hat aber ein Spiel mehr als der Zweitplatzierte Heddernheim. Das 1:0 kam in der 16. Minute und wurde von Oscar Schuller geschossen. Kurz darauf folgte ein brillianter Distanz Schuss von Michi. Der Trainer von der B1 konnte sich mit einer sehr dominanten Vorstellung seiner Mannschaft zufrieden geben. Der Anschlusstreffer Preußens kam sehr früh in der zweiten Halbzeit. Ausgangspunkt war ein vermeindliches Zeitspiel von Towart Daniel Günther, welches mit einem indirektem Freistoß im Strafraum geahndet wurde. Trotz der herranstürmenden Mauer konnte das Gegentor nicht verhindert werden. Makkabi reagiert aber unaufgeregt und erhöhte den Druck. Obwohl Makkabi einen Elfmeter verschoss, ließ die Mannschaft sich nicht hängen. Kaan Fil erzwang nach einem guten Pass in die Schnittstelle ein Eigentor durch seine Flanke. Darauf folgte ein starker Solo von Jakob Zapke, der dann alleine auf den Torwart zu lief. Uneigensinnig legte er auf Kaan Fil ab, der mit seinem Tor alles klarmachte.
    Das Spiel endete mit 4:1 für Makkabi. Das war auch Verdienst der tollen Unterstützung auf der Berte. Makkabi hat zwar den nächsten Schritt getan, darf aber auf keinen Fall in den nächsten Spielen nachlassen.

    » weiterlesen

  • - Fußball

    U17 mit Heimsieg gegen JSG TuS Nieder-Eschbach

    mehr

    Makkabi Frankfurt empfing am 24 März die JSG TuS Nieder-Eschbach Zuhause in Preungesheim. Das Spiel endete mit einem 4:0 Sieg für die Gastgeber und hätte deutlich höher ausfallen müssen. Makkabi dominierte das gesamte Spiel, jedoch dauerte es bis zur 30. Minute bevor die B1 von Makkabi in Führung ging. Mit einer 3:0 Führung gings in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit hatte Makkabi sehr viel Ballbesitz, kam aber zu keinen zwingenden Torchance. Außer eines Eigentors der JSG blieb die zweite Halbzeit torlos. Die B1 von Makkabi bleibt an der Tabellenspitze.

    Bericht: Oskar Schuller

    » weiterlesen

  • - Fußball

    U17: Auswärtssieg bei der Spvgg. Fechenheim

    mehr

    Am Sonntag den besiegte die B1 von Makkabi die Spvgg. Fechenheim mit einem 3:0 auswärts. In der ersten Halbzeit erzielte Makkabi 5 Minuten vor Schluss ein spätes, aber dennoch verdientes 1:0 ( Torschütze Jason). In der zweiten Halbzeit folgte dann auch schnell ein zweites Tor durch eine Ecke ( Torschütze Bruch) gefolgt von einem schön herausgespielten 3:0 Torschütze ( Schuller) . Die letzten 15 Minuten kontrollierte Makkabi das Spiel und fuhr einen sicheren Sieg ein.

    Bericht: Ben Hellmich

    » weiterlesen