U19: Heimsieg gegen SpVgg. Dietesheim

Am 23.03.2019 spielte Makkabi Frankfurt zuhause gegen SpVgg. Dietesheim. Makkabi spielte sich in der ersten Halbzeit viele Torchancen heraus aber konnte kein Tor erzielen. In den ersten 20 Minuten der 2. Halbzeit ging es genauso weiter. In der 72 Minute ging einer der vielen erarbeiteten Angriffe ins Netz. Auf der linken Seite setzte sich Nico Raimondi in einem Dribbling überragend durch und lupfte den Ball in die Mitte, wo Benedict Linzenmeier wartet und den Ball ins Tor köpft. Eine Erleichterung für das starke Makkabi Team. In der 85. Minute dribbelte Simons Weiner von der eigenen Hälfte bis zum gegnerischen Tor um kam zum Torabschluss und erzielte das 2:0. Das Spiel war entschieden aber Makkabi setzte noch eine Schippe drauf und erzielte in 89. Minuten durch Veton Biqkai das 3:0.
Ein verdienter Heimsieg in der letzten halbe Stunde.

Text: Nico Raimondi