Voyage nach Bayern

Die Dritte Herren brach dezimiert, aber in bester Spiellaune zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Alzenau auf. Makkabi war der hohe Favorit und das Spiel musste gewonnen werden, um weiterhin Chancen auf den Aufstieg zu wahren.
Man kam gut aus der Startlöchern und dies erwies sich schon als Fingerzeig auf weiteren Verlauf des Spiels. Immer wieder konnten Schnellangriffe gelaufen werden. Die wechselnde Verteidigung des Gegners wurde mit gutem Stellungsspiel gekontert. Die Defense stand meist recht vernünftig.
Durch einen 47-83 Auswärtserfolg, versetzt sich das Team nun in beste Lage. Am 10.03. muss ein Sieg gegen den Tabellenletzten aus Steinberg folgen. Dann hätte man die Saison durch einen Aufstieg gekrönt!