Basketball Herren III

Aus der Barbarossastadt springen wir ins gemütliche Bad Vilbel, wo Makkabis Dritte Herren zu Gast bei Fun-Ball Dortelweil gewesen ist. Minus-Faktor: Ausfall vieler Veteranen. Plus-Faktor: Auswahl toller Junioren. Und so kamen die Makkabäer größtenteils mit Jugendlichen zum Spiel, der Jüngste von welchen nur wenige Tage zuvor seinen 16. Geburtstag feierte.

Das Spiel ging munter los mit gekonnten Kombinationen in der Zone und starkem mid-range game. Nach wenigen Minuten hatte man sich eine zweistellige Führung erspielt, was aber zum Verhängnis wurde, weil das Team das Spiel nie endgültig ernst nehmen konnte. Tolle Fastbreaks und ein uneigensinniges Passspiel hielten Makkabi immer knapp zweistellig vorne. Die letzte Konsequenz ließ das Team aber nicht davonziehen. Dortelweil steckte nie auf und nutzte eine Phase fantastischer Dreipunktetreffer, um sichtbar zu verkürzen. Das war aber die Zeit, als Makkabi defensiv die Schrauben anzog. Die letzten vier Spielminuten hielt man den Gegner ohne Punkte bis auf einen Treffer mit der Schlusssirene. Am Ende stand ein absolut verdienter 69-62 Sieg zu Buche, für viele der allererste in ihrem allerersten Seniorenspiel. So kann es weitergehen!