News

  • - Basketball

    March Madness

    mehr

    Nach dem vorzeitigen verdienten Aufstieg der Zweiten Herren zwei Wochen zuvor, war nun die Dritte am Zug, welche zwei Matchbälle in der Rückrunde nicht verwandelt hat und nun das letzte Heimspiel der Saison gewinnen musste, um ebenfalls die Saison mit einem Aufstieg zu krönen. Passenderweise, war der Tabellenletzen aus Dietzenbach als Gast da, welcher ohne Bank anreiste. Nach einem Viertel ist die Vorentscheidung bereits gefallen und der Rest des Spiels war Schaulaufen. Es sei an dieser Stelle den gastierenden „Red Devils“ gedankt, dass sie ohne Erfolgsaussichten trotzdem die Reise am letzten Spieltag auf sich genommen haben und auf dem Feld alles gaben, was sie an dem Tag leisten konnten.

    Ein lockerer 89-49 Sieg bescherte den Herren der Zweiten und Dritten Herren einen raren Doppel-Aufstieg in einer Saison. Beide Teams beendeten die Spielzeit als jeweils bestes Offensiv- sowie best Defensivteam ihrer Ligen! Mischung aus Erfahrung und Jugend stimmte. Im Verlaufe der Saison, wurde fast ein Dutzend Junioren erfolgreich integriert. Dieses Vertrauen zahlte sich aus. Die 2001er und 2002er steigerten sich von Spiel zu Spiel, wovon die U18 I und II profitierten, aber auch vice versa die Herren von den guten Leistungen der Junioren in den jeweiligen Juniorenligen. So hat die Kooperation in einer Abteilung zu funktionieren!

    Die kommende Saison wird für die Dritten Herren in einer ausgeglichenen und wesentlich stärkeren Kreisliga A ungleich schwerer werden. Wir feiern aber den Moment und werden uns auf die kommenden Aufgaben gründlich vorbereiten.

    » weiterlesen

  • - Basketball

    Voyage nach Bayern

    mehr
    Die Dritte Herren brach dezimiert, aber in bester Spiellaune zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Alzenau auf. Makkabi war der hohe Favorit und das Spiel musste gewonnen werden, um weiterhin Chancen auf den Aufstieg zu wahren.
    Man kam gut aus der Startlöchern und dies erwies sich schon als Fingerzeig auf weiteren Verlauf des Spiels. Immer wieder konnten Schnellangriffe gelaufen werden. Die wechselnde Verteidigung des Gegners wurde mit gutem Stellungsspiel gekontert. Die Defense stand meist recht vernünftig.
    Durch einen 47-83 Auswärtserfolg, versetzt sich das Team nun in beste Lage. Am 10.03. muss ein Sieg gegen den Tabellenletzten aus Steinberg folgen. Dann hätte man die Saison durch einen Aufstieg gekrönt!

    » weiterlesen

  • - Basketball

    Basketball-News Herren III

    mehr
    Herren III
     
    Erneuter Spieltag, erneute Ausfälle. Was aber nicht passt, wird passend gemacht. Die U18-Junioren ergreifen jede Woche die Chance, füllen auf und wie sie auffüllen! Mit vereinten Kräften stürmte die Makkabi-Offensive gleich im ersten Viertel los, mit dem Willen, die Weichen auf den Sieg so schnell wie möglich zu setzen. Trotz einer bisweilen porösen Defense, war der Angriff Trumpf und so ging Makkabi mit einer komfortablen Halbzeitführung in die Pause. Die zweite Hälfte gestaltete sich genauso offensiv, während die Verteidigung endlich ernst genommen wurde. Am Ende stand ein 99-54 zu Buche. Die 100-Punkte-Mark wurde nur knapp verpasst.  

    » weiterlesen

  • - Basketball

    Basketball Herren III

    mehr

    Aus der Barbarossastadt springen wir ins gemütliche Bad Vilbel, wo Makkabis Dritte Herren zu Gast bei Fun-Ball Dortelweil gewesen ist. Minus-Faktor: Ausfall vieler Veteranen. Plus-Faktor: Auswahl toller Junioren. Und so kamen die Makkabäer größtenteils mit Jugendlichen zum Spiel, der Jüngste von welchen nur wenige Tage zuvor seinen 16. Geburtstag feierte.

    Das Spiel ging munter los mit gekonnten Kombinationen in der Zone und starkem mid-range game. Nach wenigen Minuten hatte man sich eine zweistellige Führung erspielt, was aber zum Verhängnis wurde, weil das Team das Spiel nie endgültig ernst nehmen konnte. Tolle Fastbreaks und ein uneigensinniges Passspiel hielten Makkabi immer knapp zweistellig vorne. Die letzte Konsequenz ließ das Team aber nicht davonziehen. Dortelweil steckte nie auf und nutzte eine Phase fantastischer Dreipunktetreffer, um sichtbar zu verkürzen. Das war aber die Zeit, als Makkabi defensiv die Schrauben anzog. Die letzten vier Spielminuten hielt man den Gegner ohne Punkte bis auf einen Treffer mit der Schlusssirene. Am Ende stand ein absolut verdienter 69-62 Sieg zu Buche, für viele der allererste in ihrem allerersten Seniorenspiel. So kann es weitergehen!

    » weiterlesen

  • - Basketball

    3. Herren starten in die Saison 2018/2019

    mehr

    Das erste Saisonspiel brachte unsere Dritte Herren nach Bonames im Norden Frankfurts zu einer ungewöhnlich frühen Zeit: der Anpfiff erfolgte um 12:00. Makkabi legte wie die Feuerwehr los, punktete in der Zone und von außen bei einer sehr guten Trefferquote. Das Spiel geht aber in beide Richtungen und da haben sich die gastierenden Blau-Weißen nicht mit Ruhm bekleckert. Die Manndeckung war sehr schläfrig und so ließ man trotz 26 eigener Punkte, den Gegner die Oberhand nach dem ersten Viertel behalten. Im zweiten Viertel wuchs der Rückstand stetig. Die Makkabäer brauchten ganze fünf Minuten, um den ersten Feldkorb zu erzielen. Bei einem Rückstand von 13 Punkten, reichten uns jedoch die letzten 90 Sekunden der Halbzeit, um auch sechs Punkte Rückstand zu verkürzten. Das Momentum war auf unserer Seite, die Starter kamen wieder aufs Feld und… die vielen frühen unerzwungenen Ballverluste entschieden das Spiel bereits früh in der zweiten Halbzeit. Der Rest des Spiels wurde zwar keineswegs aufgegeben, aber der Negativstrudel war da und so gesehen, fing die garbage time schon recht früh an. Positiv bleibt zu vermerken, dass eine Truppe, welche zur Hälfte aus 15-17-jährigen bestand, über weite Strecken sehr gut aufspielte und teilweise erste Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln konnte. Mit mehr Stammspielern an Bord, hätten die Jungspunde mehr Unterstützung gehabt, aber sie konnten das Beste aus ihrer Einsatzzeit machen. Lediglich der Sieg blieb uns verwehrt.

     

    » weiterlesen