Schach

Schach

SCHACHABTEILUNG IM ÜBERBLICK

Die Schachabteilung ist die erfolgreichste Ateilung in unserem Verein. Wir haben sehr viele talentierte Spieler, die bereits die Deutsche Meisterschaft, Hessenmeisterschaft und viele andere Wettbewerbe sehr erfolgreich gestalten haben. Zusätzlich nahm Makkabi Frankfurt auch an der Schach-Weltmeisterschaft in Dubai teil.
Unsere Mannschaften spielen in folgenden Ligen:

Makkabi I:Bezirksklasse
Makkabi II:Kreisklasse
Zwei Jugendmannschaften: Bezirksjugendliga

Die Ergebnisse der einzelnen Mannschaften befinden sich auf der rechten Seite. Viel Spaß beim Durchklicken!

Bei Rückfragen zum Training und Mannschaftssport können Sie sich gerne an unsere Abteilungsleiterin Elena Baskina wenden (Kontaktdaten s. u.)

Die Schulschach AG findet am Mittwoch von 14:00 - 15:30 Uhr in der I.E.Lichtigfeldschule (Philantrophin / 3. Stock) statt


Falls Rückfragen zu der Schul-Schach AG bestehen sollten, wenden Sie sich bitte an Herrn Robert Baskin (Kontaktdaten s. u. )

Abteilungsleiterin

Trainingsort

  • Jüdische Gemeinde

    Savignystr. 66

    60325 Frankfurt/ Main

Trainingsbeginn

  • Mittwoch

    Profis Gruppe 1: 16:00 - 17:45 Uhr             Profis Gruppe 2: 17:45 - 19:30 Uhr           Profis Gruppe 3: 19:30 - 21:30 Uhr

Aktuelles

  • - Schach

    Unsere erfolgreiche Schachabteilung sucht Verstärkung !

    mehr

    Unsere erfolgreiche Schachabteilung sucht für die neue Saison weiterhin Verstärkung für alle Schachteams.
    Insbesondere sind erfahrene Spieler (ab DWZ 1.300-1.400) sehr willkommen.

    Bei uns können Spieler aus aller Welt miteinsteigen, TuS Makkabi Frankfurt ist eine große internationale Familie.


    Kontaktdaten Igor Grinberg: 0177 3472992

    » weiterlesen

  • - Schach

    Ein wichtiger Erfolg der 1. Schachmannschaft

    mehr

    Am Sonntag stand die 1.Makkabi Schachmannschaft gehörig unter Druck. Im wichtigsten Spiel der Saison empfingen wir einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, die „SK Königsjäger Hungen 1“.

    Leider auch in dieser Turnierrunde mußten wichtige Spieler ersetzt werden. Die Partien begannen sehr ausgeglichen und teilweise hatte das Gästeteam auf fast allen Brettern leichte Vorteile.

    Nach dem wir an den Brettern 7 und 8 ein Unentschieden gespielt hatten, verlor unsere Tamar Yukelson leider ihre Partie.

    Eine starke Endphase von Kolja Hegmann, der sein Spiel mit weniger Material noch in einen Sieg umwandelte und es steht 2:2. Anatoly Merson spielte unentschieden und es folgten 2 entscheiden Siege von Alex Gruza und unserem Kapitän Jean Wyrobnik, der seinen Gegner förmlich niedergerungen hat.


    Im längsten Spiel des Tages, am Brett 5, ist es Igor Grinberg gelungen durch eine überraschende Kombination am Ende doch noch ein Unentschieden zu erreichen.
    Das Endergebnis 5:3 für Makkabi!

    Fazit: Eine geschlossen Mannschaftsleistung von allen Spielern und Betreuern. Man hat förmlich gespürt, wie wichtig das Spiel war und wir sehr die Mannschaft an dem verdienten Erfolgt gearbeitet hat.



    Die Makkabi 2 und Makkabi 3 spielten jeweils unentschieden. Anbei die Ergebnisse:

    Makkabi 2 (3:3):

    Ihre spiele haben Bondyrevsky Alexander, Pessotschinski Eduard und Burkart Lloyd gewonnen. Es verloren Bondarevsky David, Schkudin Max und Pessotschinski Lars


    Makkabi 3 (2:2):


    Gewonnen: Jourkovski Mark und Niesel Sebastian
    Verloren: Welker Alexander und Niesel Markus

    Bericht I.G.

    » weiterlesen

  • - Schach

    Ergebnisse vom Schach Wochenende 14.01.2018

    mehr

    Makkabi 1

    Eine knappe Niederlage (3,5 : 4,5) in einem Auswärtsspiel in Fechenheim kassierte unsere 1te Schachmannschaft.
    Anbei die Ergebnisse:

    Gewonnen haben Belman Arkadij, Schweizer Frank und Wyrobnik Jean
    Unentschieden spielte: Igor Grinberg
    Es verloren: Schweizer Michael, Hegmann Kolja, Merrson Anatoly und Katsman Josif


    Makkabi 2

    Unsere 2te spielte auch an diesem Wochenende überragend und schaffte einen sicheren (4:2) Sieg in Bad Homburg.

    Die Ergebnisse:

    Ihre spiele haben Bondarevsky Alexander, Burkart Lloyd, Pessotschinski Lars und Welker Alexandra gewonnen.
    Verloren haben Bondarevsky David und Pessotschinski Eduard


    Makkabi 3

    Die Makkabi 3 verlor leider 1:3.



    Bericht I.G.

    » weiterlesen

  • - Schach

    Unsere kleinen mit einem riesen Erfolg! Makkabi Frankfurt ist U 10 Hessenmeister im Schnellschach und Vizemeister im Blitz!

    mehr

    Unsere kleinen mit einem riesen Erfolg!
    Makkabi Frankfurt ist U 10 Hessenmeister im Schnellschach und Vizemeister im Blitz!

    Am Samstag den 4. November fanden im Offenbacher Leibniz-Gymnasium die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in der Altersklasse u10 statt. Die Meisterschaften bestanden aus zwei getrennten Turnieren: einem Schnellschachturnier mit Bedenkzeit 20 pro Spieler pro Partie und einem Blitzturnier mit Bedenkzeit von 5 Min pro Spieler pro Partie + 10 Sek pro Zug. Gespielt wurde jeweils in 4er Teams – in der U10 dürften alle Kiddies mit Jahrgang 2007 oder jünger mitspielen.
    Es spielten insgesamt 13 Mannschaften aus allen Ecken Hessens.
    Unsere Kleinen gehörten schon am Anfang zu den klaren Favoriten des Turniers und trafen bereits in der ersten Runde eine starke Mannschaft von Makkabi Wiesbaden.
    Es war ein souveräner Sieg für die Frankfurter! Die zweite Partie gegen SV Griesheim verlief sehr spannend. Nachdem unsere zweites und drittes Bretter ziemlich schnell gewinnen konnten, folgte ein Verlust am Brett vier.
    Nur am Brett 1 kämpfte unser siebenjähriger Lloyd gegen drei Jahre älteren Gegner weiter. Leider gewann der ehemaliger Makkabäer, der vor paar Jahren zu Griesheim wechselte die Partie und wir gaben einen Mannschaftspunkt ab.
    Nach den in Folge gewonnenen Runden drei und vier blieb unsere Mannschaft bis zum Turnierende der Tabellenführer und gewann das Schnellschachturnier.

    Es spielten: Lloyd Burkart(7), Lars Pessotschinski(8), Maximilian Shkundin(8), Mark Yourkovski(10)


    Im Blitz folgte ein weiter Erfolg für die U 10 von Makkabi Frankfurt. Unsere Jungs haben sich wieder sensationell gut geschlagen und sind Vizemeister im Blitz geworden!
    Es spielten: Loyd Burkart (7), Lars Pessotschinski (8), Maximilian Shkundin (8), Sebastian Niesel (8)

    Die ganze Makkabi-Familie ist stolz auf euch!

    Bericht: E. Baskina/I. Grinberg

     

    » weiterlesen

  • - Schach

    Ein toller Spieltag für die Makkabi-Schachabteilung

    mehr

    Am 17.09 ist unsere Schachabteilung sehr erfolgreich in die neue Saison gestartet.

    Alle drei Mannschaften sind zu ihren Auswärtsspielen nach Oberursel gekommen und saßen eng bei- einander.

    SV Oberursel 7 SAbt - TuS Makkabi Ffm III    0 : 4

    Ein toller Erfolg von Makkabi 3. Alle Begegnungen wurden von unseren Spielern souverän gewonnen. Wir gratulieren Alexandra Welker, Mark Jourkovski, Niesel Sebastian und Niesel Markus!


    SV Oberursel 6 - SAbt TuS Makkabi Ffm 2   0,5 : 5,5

    Eine super Leistung zeigte auch unsere 2. Mannschaft. Unser Gegner hatte an diesem Sonntag auch wenig zum Lachen und holten lediglich gegen den erst 7-jährigen (!!!) Lloyd Shang ein Unentschieden.

    Gewonnen haben:

    Alexander und David Bondarevsky, Eduard und Lars Pessotschinski, Shkundin Maximilian. Weiter so!


    SV Oberursel 5 - SAbt TuS Makkabi Ffm 1   4 : 4

    Bereits am ersten Spieltag waren 3 kurzfristige Ausfälle zu ersetzen. Nichts destot rotz wurden die ersten 2 Partien gerade von unseren straken Ersatzspieler (Frank und Michael Schweizer) erwartungsgemäß gewonnen. Auch das dritte Spiel wurde vom erfahrenen Anatoly Merrson souverän gewonnen. So lagen wir bereits nach 3 Begegnungen deutlich vorne. Für eine Überraschung sorgte der wg. den vielen Absagen auf den 5ten Brett vorgerückter Igor Grinberg. Der langjährige Makkabi-Fußballer schaffte ein Unentschieden und es Stand nun 0,5 : 3,5. Die letzten 4 Partien verliefen leider wenig erfolgreich und wir konnten lediglich auf dem 4ten Brett noch einen halben Punkt holen. Ein Kompliment an unseren neuen Spieler Kolja Hermann, der sicherlich eine sehr gute Verstärkung für die 1. Mannschaft sein wird!

    Fazit: Ein gelungener Start in die Saison 2017/2018. Wir bedanken und bei allen Spielern und Organisatoren.  

    Bericht von Elena Baskina und Igor Grinberg

     

    » weiterlesen

  • - Schach

    Trauerfall in der Schachabteilung

    mehr
    Liebe Vereinskollegen,
     
    wir haben einen Trauerfall in unserer Schach-Abteilung zu beklagen.
    Einer unserer ältesten Mitglieder, Herr Isaak Leiderman ist im Alter von 88 Jahren verstorben.
     
    Vor mehr als 20 Jahren kam Herr Leiderman zur Schachabteilung von Makkabi, wurde unter der Nummer "7" registriert und gehörte somit zu den allerersten Schach-Makkabäern.
     
    Wir lernten ihn all die Jahre als einen engagierten Spieler und sehr netten Mann kennen.
     
    Herrn Leidermann ist maßgeblich mit den Erfolgen der Makkabi-Mannschaften verbunden.
     
    Er bleibt in unseren Gedanken.
     

    » weiterlesen

  • - Schach

    Erneute Erfolge der Jugendabteilung Schach!

    mehr

    Am vorletzten Wochenende haben einige unsere Jungtalente wieder ihr Können bewiesen. Lloyd Burkadt, Maximilian Shkudin und Lars Pessotschinski nahmen an einem traditionellen Blitzturnier "Gründau-Pokal" teil. Alle 3 Jungs haben in der Kategorie die Plätze ganz oben belegt und wurden mit Pokalen ausgezeichnet.

    → 2. Platz - Lloyd Burkart  
    → 3.Platz – Maximilan Shkundin
    → 4. Platz – Lars Pessotschinski

    In der Kategorie bis 10 Jahre hat → Sebastian Niesel einen sehr guten 10.Platz (aus 27 Teilnehmern) belegt.
    In der Kategorie bis 16 Jahre hat → Kolja Hegman einen hervorragenden 2.Platz erkämpft!

    Wir gratulieren allen unseren Jungs und sind sehr stolz auf Eure Erfolge!

    Sieger der Gruppe U8 v. links: Lloyd, Lars und Maximilian

    Sieger der Gruppe U16: zweiter von rechts - Kolja Hegmann

    » weiterlesen

  • - Schach

    Klasse gehalten !

    mehr

    Im letzten Ligaspiel am 05.03 haben wir die Spitzenmannschaft aus Friedberg erwartet. Wir benötigten einen Sieg um in der Liga sicher bleiben zu können. Schon vor dem Spiel stand es fest, dass die gegnerische Mannschaft aus Friedberg dezimiert auftreten wird. Ein Punkt Vorsprung  hätte unsere Aufgabe leichter gemacht. Allerdings kurz vor dem Spiel erhielten wir die Hiobsbotschaft, dass einer unserer Spieler plötzlich erkrankt ist, was auch uns einen Punkt gekostet hat. Dank einer entschlossenen Mannschaftsleistung ist uns aber gelungen einen souveränen 5:3 Sieg zu erkämpfen. Der Verbleib in der Liga stand damit fest!

     Anbei die Ergebnisse:

    TuS Makkabi Ffm 1

    5

    -

    3

    Sfr. Friedberg 1

     

    1

    1

    Wyrobnik,Jean

    ½

    -

    ½

    Hattemer,Katrin

    2

    2

    3

    Merrson,Anatoly

    +

    -

    -

    Herwig-Päutz,Martin

    3

    3

    4

    Kletzerman,Simon

    1

    -

    0

    Brücken,Siegfried

    4

    4

    7

    Mogler,Michael

    -

    -

    +

    Klörs,Norbert

    5

    5

    8

    Baskin,Vitali

    1

    -

    0

    Penschke,Walter

    7

    6

    E

    Neumark,Azriel

    ½

    -

    ½

    Neagu,Liviu

    8

    7

    E

    Gruza,Alexander

    1

    -

    0

    Wittorf,Jörg

    E

    8

    E

    Nadler,Marco

    0

    -

    1

    Nebel,Marcel

     


    Zurückblickend auf die Saison 2016/2017 bleibt es anzumerken, dass unsere Mannschaft sich im Umbruch befindet. Wir mussten einige Abgänge verkraften und durch die etablierten und erfahrenen „Reservespieler“ ersetzen.

    Auch unsere Neuzugänge müssen noch mehr in die Mannschaft  integriert werden.

    Bericht: Elena Baskina

    » weiterlesen

zum Archiv

Galerien