Schach

Schach

SCHACHABTEILUNG IM ÜBERBLICK

Die Schachabteilung ist die erfolgreichste Ateilung in unserem Verein. Wir haben sehr viele talentierte Spieler, die bereits die Deutsche Meisterschaft, Hessenmeisterschaft und viele andere Wettbewerbe sehr erfolgreich gestalten haben. Zusätzlich nahm Makkabi Frankfurt auch an der Schach-Weltmeisterschaft in Dubai teil.
Unsere Mannschaften spielen in folgenden Ligen:

Makkabi I:Bezirksklasse
Makkabi II:Kreisklasse
Zwei Jugendmannschaften: Bezirksjugendliga

Die Ergebnisse der einzelnen Mannschaften befinden sich auf der rechten Seite. Viel Spaß beim Durchklicken!

Bei Rückfragen zum Training und Mannschaftssport können Sie sich gerne an unsere Abteilungsleiterin Elena Baskina wenden (Kontaktdaten s. u.)

Die Schulschach AG findet am Mittwoch von 14:00 - 15:30 Uhr in der I.E.Lichtigfeldschule (Philantrophin / 3. Stock) statt


Falls Rückfragen zu der Schul-Schach AG bestehen sollten, wenden Sie sich bitte an Herrn Robert Baskin (Kontaktdaten s. u. )

Abteilungsleiterin

  • Elena Baskina

    Verantwortliche:                        elena_baskina@yahoo.de                         0178-7459746

  • Schul-Schach AG

    Verantwortlicher:                        robert060399@yahoo.de                                 Tel: 0177-3161942

Sportstätte

  • Sportstätte

    Jüdische Gemeinde

    Savignystr.66

    60325 Frankfurt

Trainingsbeginn

  • Mittwoch

    Profis Gruppe 1: 16:00 - 17:45 Uhr             Profis Gruppe 2: 17:45 - 19:30 Uhr           Profis Gruppe 3: 19:30 - 21:30 Uhr

Aktuelles

  • - Schach

    Klasse gehalten !

    mehr

    Im letzten Ligaspiel am 05.03 haben wir die Spitzenmannschaft aus Friedberg erwartet. Wir benötigten einen Sieg um in der Liga sicher bleiben zu können. Schon vor dem Spiel stand es fest, dass die gegnerische Mannschaft aus Friedberg dezimiert auftreten wird. Ein Punkt Vorsprung  hätte unsere Aufgabe leichter gemacht. Allerdings kurz vor dem Spiel erhielten wir die Hiobsbotschaft, dass einer unserer Spieler plötzlich erkrankt ist, was auch uns einen Punkt gekostet hat. Dank einer entschlossenen Mannschaftsleistung ist uns aber gelungen einen souveränen 5:3 Sieg zu erkämpfen. Der Verbleib in der Liga stand damit fest!

     Anbei die Ergebnisse:

    TuS Makkabi Ffm 1

    5

    -

    3

    Sfr. Friedberg 1

     

    1

    1

    Wyrobnik,Jean

    ½

    -

    ½

    Hattemer,Katrin

    2

    2

    3

    Merrson,Anatoly

    +

    -

    -

    Herwig-Päutz,Martin

    3

    3

    4

    Kletzerman,Simon

    1

    -

    0

    Brücken,Siegfried

    4

    4

    7

    Mogler,Michael

    -

    -

    +

    Klörs,Norbert

    5

    5

    8

    Baskin,Vitali

    1

    -

    0

    Penschke,Walter

    7

    6

    E

    Neumark,Azriel

    ½

    -

    ½

    Neagu,Liviu

    8

    7

    E

    Gruza,Alexander

    1

    -

    0

    Wittorf,Jörg

    E

    8

    E

    Nadler,Marco

    0

    -

    1

    Nebel,Marcel

     


    Zurückblickend auf die Saison 2016/2017 bleibt es anzumerken, dass unsere Mannschaft sich im Umbruch befindet. Wir mussten einige Abgänge verkraften und durch die etablierten und erfahrenen „Reservespieler“ ersetzen.

    Auch unsere Neuzugänge müssen noch mehr in die Mannschaft  integriert werden.

    Bericht: Elena Baskina

    » weiterlesen

  • - Schach

    Erfolge in der Schachabteilung II

    mehr

    Am vergangenen Wochenende spielten fünf unserer Schachkinder in Heilbronn beim größten überregionalen Kinderturnier 18. Nikloaus-Jugend-Open mit.

    • In der Altersklasse U8 waren die beiden Makkabäer Lars Pessotschinski und Maximilian Shkundin mit 8,5 Punkten aus neun Partien vorne und teilten sich den Siegerplatz.
    • Bei der U10 erreichte der 9-jährige Jourkovsky den 13. Platz von insgesamt 44 Teilnehmern.
    • In der Altersklasse U12 standen auch zwei Makkabäer auf dem Siegertreppchen: Nikita Sosnovski (Platz 3) und David Bondarevski, der in der Raitingsgruppe DWZ 1101 -1300 der Beste wurde und einen Geldpreis bekam.

     

    Bei der Mannschaftsauswertung wurde Sabt. TuS Makkabi Frankfurt mit insgesamt 29 gesammelten Punkten der Team-Cup-Gewinner.

    Glückwünsche an alle Kinder, ihre Eltern und unsere Trainer Semen Kletsermann und GM Vladimir Gurevich!

     

    » weiterlesen

  • - Schach

    Erfolge in der Schachabteilung I

    mehr

    Vom 24.11. - 27.11.2016 fand in Heusenstamm eines der größten und stark besetzten Schachturniere Hessens statt, dass aus A-Open, B-Open und J-Open bestand.

    Beim J-Open spielten drei unserer Jugendlichen mit:

    • Lloyd Burkhardt
    • Lars Pessotschinski
    • Michael Mogler

    Der 12-jährige Michael Mogler mit 4,5 Punkten aus 5 Partien, punktgleich mit Alexander Lorenz aus Bergwinkel, wurde einer der zwei Sieger des Turniers.

    » weiterlesen

  • - Schach

    Zwei neue Titel für Makkabi Frankfurt

    mehr

    Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und 2 Monate vor der Jahreswende hat Makkabi Frankfurt gleich 2 neue Titel in der Schachabteilung zu verkünden.

    Zwei fast 18-jährige Jungs, die bereits fast ein dutzend ihres Lebens Mitglieder des Vereins sind zeigen neue Erfolge!

    Am 1. November hat der Welt-Schachbund Fide Denis Mager den Titel des Fide-Meisters verliehen. Mit dem Erreichen einer ELO-Zahl von 2300 am 1. September 2016 sicherte sich Denis den ersten großen Titel im Schachsport.

    Am selben Datum wurde Robert Baskin der Titel des Internationalen Meisters verliehen. Nach der Erfüllung seiner dritten und letzten Norm im Juli 2016 hat Robert zum 1. September eine ELO-Zahl von 2400 erreicht und somit den letzen Schritt für diesen wichtigen Titel erfüllt.

    Denis ist der zweite Fide Meister und Robert Baskin der erste Internationale Meister der Vereinsgeschichte Makkabi Frankfurts.

    Unser Dank gilt vor allem unserem Vereinstrainer GM Vladimir Gurevich, der durch jahrelanges Training ein großes Stück zu diesen Erfolgen beigetragen hat!

     

    Elena Baskina

     

    Robert in der Bundesliga gegen Schachlegende
    Grossmeister Artur Jussupow

     

    Denis gegen
    FIDE-Master Bjoern Bente

    » weiterlesen

  • - Schach

    Erster Spieltag der Schach Makkabi I und II

    mehr

    Der Beginn der neuen Saison verlief für unsere beiden Teams sehr erfolgreich.

    In der Bezirksklasse gewann Makkabi I mit 6,5 : 1,5 gegen die SK Königsjäger Hungen.

    Und unsere 2. Mannschaft trat auf mit vier Kindern und zwei Erwachsenen und bezwangen den SV Neu-Isenburg klar und deutlich mit 5,5 : 0,5

    Makkabi Chai !

     

    » weiterlesen

  • - Schach

    Die Schachsaison 2016 steht bevor

    mehr

     Makkabi I spielt in der Bezirksklasse:

     

    7

    5-32

    TuS Makkabi Ffm 1

    DWZ

     

    DWZ Schnitt: 1470

    1

    52

    Wyrobnik,Jean

    1716

     

    Spiellokal

    2

    1058

    Bogopolsky,Felix

    1735

     

    Juedische Gemeinde Frankfurt (Gemeineratsaal), 5. Stock, Westendstr. 43, 60325 Frankfurt

    3

    1021

    Merrson,Anatoly

    1585

     

    4

    32

    Kletzerman,Simon

    1499

     

    5

    1050

    Yukelson,Tamar

    1433

     

    Mannschaftsführer

    6

    1067

    Mogler,Frank

    1353

     

    Mogler, Frank, Tel.:0175-1638364, E:frank.mogler@gmx.de

    7

    1060

    Mogler,Michael

    1304

     

    8

    1080

    Baskin,Vitali

    1137

     

     

    Makkabi II spielt in der Kreisklasse:

     

    1

    5-32

    TuS Makkabi Ffm 2

    DWZ

     

    DWZ Schnitt: 1049

    1

    1046

    Bondarevsky,Alexander

    1203

     

    Spiellokal

    2

    1068

    Pessotschinski,Eduard

    1141

     

    Juedische Gemeinde Frankfurt (Gemeineratsaal), 5. Stock, Westendstr. 43, 60325 Frankfurt

    3

    1047

    Bondarevsky,David

    1055

     

    4

    1063

    Grauberger,Artem

    1023

     

    Mannschaftsführer

    5

    1064

    Sosnovsky,Nikita

    974

     

    Pessotschinski, Eduard, Tel.: 06074-44778, E:elena_baskina@yahoo.de

    6

    1069

    Pessotschinski,Lars

    897

     

     

    Die Informationen zu den Jugendmannschaften folgt in Kürze !

    » weiterlesen

  • - Schach

    Lars Pessotschinsk - 7 Jahre alt bei der Stadtmeisterschaft

    mehr
    Lars Pessotschinski ist unser jüngster Schachfreund, geb. am 7.September 2009. In der vergangenen Frankfurter Stadtmeisterschaft 2016, Turnier B, hat Lars 3 Partien von 7 gewonnen.

     

    Somit hat er seine DWZ (nationale Wertungszahl) stark verbessert.

    Wir freuen uns über ein solch junges Talent und wünschen für die weitere Entwicklung viel Glück.

    Bericht: Semen Kletserman und Elena Baskina

    » weiterlesen

  • - Schach

    Der umstrittene jüdische Schachweltmeister Bobby Fischer

    mehr

    Am 03.05.2016 organisierte unsere Schachabteilung unter Leitung von Daniel Hofmann und Elena Baskina einen tollen Film-Abend im „Harmonie Kino“ Sachsenhausen.

    Die gut besuchte Veranstaltung mit rund 50 Teilnehmern wurde unterstützt durch den Filmverleih studiocanal (mit 25 Freikarten) und der Random Verlagsgruppe (Verlosung von 10 Büchern)

    Nach dem Film traf sich noch eine kleine Truppe und tauschte sich bei einer Falafel über den Film und das durchaus umstrittene Leben des Bobby Fischer aus.

     

    Robert James „Bobby“ Fischer” (* 9. März 1943 in ChicagoIllinois; † 17. Januar 2008 in ReykjavíkIsland) war ein US-amerikanischer Schachspieler und selbst ein Jude.. Er war von 1972 bis 1975 der 11. Schachweltmeister. Als 16-jähriger nahm er am Kandidatenturnier teil, dessen Sieger den Weltmeister herausfordern durfte. Den Titel gewann er 1972 in einem als Match des Jahrhunderts bezeichneten Wettkampf gegen Boris Spasski.

    Danach zog sich Fischer vom Turnierschach zurück. Als er 1975 gegen den sowjetischen Herausforderer Anatoli Karpow nicht antrat, entzog der Weltschachbund (FIDE) Fischer den Weltmeistertitel. Es folgte nur noch ein einziger öffentlicher Schachauftritt 1992 in einem privat organisierten Wettkampf gegen Spasski. Daneben machte Fischer vermehrt mit antisemitischen und antiamerikanischen Äußerungen Schlagzeilen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Island, dessen Staatsbürgerschaft er angenommen hatte. Angesichts seiner unbestrittenen Leistungen gilt Fischer als eine herausragende Gestalt der Schachgeschichte.

    Quelle: Wikipedia

     

    Bilder: Aaron Serota

    Text: Daniel Hofmann und Michael Müller

     

     

    » weiterlesen

zum Archiv

Galerien