Golf ist IN !

Mehr und mehr Sportlerinnen und Sportler entdecken den Golfsport für sich. Die Anzahl von Golfern und Golferinnen zeigt eine starke Aufwärtstendenz.

Was früher als „Alte - Leute – Sport“ abgetan und als elitär assoziiert war, entspricht heute nicht mehr den Tatsachen.

Als Beispiel:

Eine Zeitmitgliedschaft in einem Golfclub kostet ca. € 2700,- pro Jahr. Die Erst-Ausrüstung für Anfänger kann mit rund € 300,- angesetzt werden.

Schuhe kosten rund € 100,-.

Trainerstunden kosten ca. € 45,-/Std.

Das Erlangen einer Platzreife ist die Voraussetzung, um in den meisten deutschen Golfclubs spielen zu dürfen.

Golf kann meistens ganzjährig gespielt werden.

Wenn man dann z.B. Tennis als Vergleich nimmt:

Kosten für eine Jahresmitgliedschaft in einem Tennis-Club -  

Kosten für das Spiel in der Halle, dazu Extrakosten für Licht und Strom sowie ständig neue Bälle, - dann sind die Kosten sehr angeglichen.

Außerdem ist Golf ein Sport, bei welchem man nicht auf andere Spieler angewiesen ist. Man kann alleine oder maximum zu viert eine Runde spielen.

In Frankfurt ist die Basis von Makkabi Deutschland, denn die meisten und auch besten Makkabi Golf-Spieler und Spielerinnen kommen von hier.

So wurde auch vor ca. 10 Jahren die Abteilung Golf bei Makkabi Frankfurt etabliert. Viele Turniere (Makkabi Frankfurt German Open) mit Teilnehmern aus ganz Deutschland sind in den vergangenen Jahren dem Ruf von Leo Friedman gefolgt und haben ein Wochenende in Frankfurt verbracht.

Leo Friedman ist von Beginn an der verantwortliche Obmann und Teamcaptain der Abteilung Golf von Makkabi Deutschland und Makkabi Frankfurt. Er besitzt einen Trainerschein vom Golfverband und ist seit Jahren in seinem Heimat -Golfclub auch im Jugendbereich aktiv tätig.

Die Golfabteilung für Makkabi Deutschland und natürlich auch für Makkabi Frankfurt hat er aufgebaut und die Golferinnen und Golfer aus den verschiedenen deutschen Makkabi-Ortsverbänden gelistet.

Derzeit sind knapp 70 Golfer in seiner Liste, die Besten15 kommen aus Frankfurt.

Ziel war und ist es, eine schlagkräftige Mannschaft für die jeweiligen European Games als auch für die Maccabiah zusammen zu stellen und Deutschland im internationalen Makkabi – Geschehen an der Spitze zu halten.

Ausgetragen wurden alle vorgabewirksamen Turniere bisher auf der Golfanlage vom Golfclub Hof Hausen vor der Sonne. Der Vorstand des Golfclubs hat den Organisator immer gerne in allen Belangen unterstützt.

Die nächste große Herausforderung sind die Spiele bei den European Maccabi Games 2019 in Budapest. Hierzu hofft Friedman wieder auf eine stark vertretene Nationalmannschaft, natürlich auch wieder mit vielen starken Frankfurtern.

Gerne können sich Interessierte an Leo Friedman wenden.

leo@friedman.de

Er hofft auch auf junge Spielerinnen und Spieler.

Makkabi Chai