Golf bei den Maccabiah 2017 - Ein Bericht von Leo Friedman

Golf

Der Golfsport bei Makkabi Deutschland und den Makkabi - Ortsvereinen hat sich inzwischen sehr gut etabliert. Die Entwicklung der Anzahl von Golfern und Golferinnen zeigt eine starke Aufwärtstendenz. Ebenso erfreulich, laut Trainer und Obmann Leo Friedman, die Zunahme bei den Jugendlichen.

Bereits bei den European Maccabi Games 2011 in Wien mit einem Dreierteam am Abschlag konnte sich Makkabi Deutschland bei der Golf-Premiere sogleich über eine Bronze-Medaille freuen.

Bei der Maccabiah 2013 benannte Trainer und Obmann Leo Friedman einen Junior und eine Juniorin, die sich gegen die Weltspitze beachtlich behaupteten und jeweils eine Top Ten Platzierung erreichten.

Zu den European Maccabi Games 2015 in Berlin nominierte Leo Friedman insgesamt 11 Golfspieler und Golferinnen aus ganz Deutschland. Alle ersten Plätze in allen Kategorien wurden durch die deutschen Einzelspieler als auch von deutschen Teams geholt!  Ein sensationeller Erfolg.

Interessant: 8 Golfer der deutschen Nationalmannschaft kamen aus Frankfurt.

Daher wurde optimistisch für die Maccabiah in Israel 2017 geplant.

Nominiert und eingeladen wurden sowohl die erfolgreichen deutschen Golfer der EMG 2015 als auch einige Neue, die durch ihr Handicap (max. -12) die Qualifikation bestanden hatten.

Insgesamt waren anfänglich 9 Spieler in den Kader berufen.

Leider kamen viele Absagen auf Grund von Verletzungen, Schulstress oder keine Freigabe von Arbeitgebern.

Eine weitere Hürde für manchen Golfer war auch die lange erforderliche Präsenzzeit von 16 Tagen in Israel, die sich nicht mit dem eigenen familiären Jahresurlaub hatte in Einklang bringen lassen.

So bekam letztendlich einzig ein Junior die Einladung nach Israel, der 16-jährige David Iliouschin.

Nach zwei Trainingstagen stellte Friedman fest, dass er einen „Goldfisch“ nach Israel mitgenommen hatte.

Jahrelange Aufbauarbeit im Golfbereich, viele Teilnahmen an den verschiedene Maccabi Games und das Kennen der Golfer anderer Länder ließen ihn David Iliouschin in die Top 5 einschätzen. Es kam besser als angenommen:

Der hochtalentierte Berliner gewann die Goldmedaille bei den Junioren!

Für Friedman eine Bestätigung seiner Nominierung und auch ein Erfolg für die Abteilung Golf bei Makkabi Deutschland.

Bei den nächsten EMG in Budapest in 2019 hofft Friedman wieder auf eine stark vertretene Nationalmannschaft, natürlich auch wieder mit vielen starken Frankfurtern.

Trainer und Obmann Abt. Golf

Leo Friedman

Foto: Copyright Rafael Herlich (mit Fahne)