Zweite Mannschaft ist Turniersieger in Preungesheim

Schöner könnte diese Geschichte gar nicht sein:

Als im Februar die Idee der heutigen Trainer Jonas und Ari kam, die im Winter aufgelöste zweite Mannschaft neu aufzubauen, um sie im August in die neue Saison zu führen, war beiden klar, dass es ein harter Weg wird nicht nur die Anzahl an Spielern zu finden, um ein Team zu bilden, sondern auch gute Typen, die vom Charakter her zu uns passen.
Aber beide wollten diese Herausforderung und gingen an die Arbeit.
Sie schafften, was für viele unmöglich schien.
Sie suchten über Freunde, Bekannte, Mitgliedern und Facebook nach Spielern.
Spieler wurden gefunden, welche weitere Spieler mitbrachten. Viele blieben, nur wenige gingen wieder.
Seit gut 8 Wochen trifft man sich wöchentlich zum leichten Training, um sich untereinander besser kennenzulernen.
Die Anzahl im Training ist nie unter 15 Mann.

Am 20.05.17, gerade mal drei Monate
nach der Idee dieses Team neu aufzubauen, gingen die Trainer Jonas und Ari sogar schon in ihr erstes Turnier.
Das Team von Preungesheim eröffnete ihre neue Sportanlage und lud unsere zweite Mannschaft ein, bei ihrem Turnier teilzunehmen.
Viktoria Preußen war noch mit dabei, eine Auswahl Mannschaft der Stadt Frankfurt und natürlich Preungesheim.

Makkabi musste sich im Vorrundenspiel gegen Viktoria Preußen durchsetzen.
Endergebnis: 2:1 Sieg für unsere Makkabäer!

Im zweiten Spiel ging es dann schon um den Turniersieg im Finale gegen die Stadtauswahl.
Diese gewannen übrigens im ersten Spiel gegen Preungesheim mit 4:2.
Unsere Kicker wollte jetzt auch den zweiten Sieg, sie wollten dieses Turnier unbedingt gewinnen.
Und es gelang ihnen!
Sie schlugen die Stadtauswahl mit 5:0!

Ein Turniersieg als Einstieg!!!

Herzlichen Glückwunsch Makkabi Frankfurt II
und viel Erfolg für eure Zukunft!

#MakkabiChai