Gelungener Saisonabschluss der G2

Gelungener Saisonabschluss der G2

+++TuS Makkabi Frankfurt Fußball U6+++

Bei sommerlichen Temperaturen sollten die Jungs am 16.06. das letztes Turnier für die Saison 17/18 beim SC Riedberg bestreiten. Das Teilnehmerfeld bestand aus ingesamt 6 Teams die ausschließlich mit 2012ern besetzt waren. Gespielt wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden.
Mit voller Vorfreude und hoch motiviert das letzte Turnier erfolgreich zu gestalten, sind die Jungs gegen den FC Kalbach in das Turnier gestartet. Durch eine hervorragende Abwehrarbeit und schöne Kombinationen nach vorne haben sie sich den 1:0 Siegtreffer in letzter Minute redlich verdient. Im Laufe der Saison galt die geringe Torausbeute als kleines Manko dieser Mannschaft. In den folgenden vier Spielen haben die Jungs eindrucksvoll das Gegenteil bewiesen. Mit sage und schreibe 20 geschossenen Toren in den restlichen Spielen, darunter ein 10:0 Sieg gegen den SC Riedberg, wurde die unglaubliche Entwicklung untermauert, die die Jungs im vergangenen Jahr gemacht haben. Demzufolge stand die G2 von TUS Makkabi am Ende des Turniers als deutlicher Sieger, mit 5 Siegen aus 5 spielen, fest. Mit diesem Turnier hat die Mannschaft ihr erstes Fußballjahr gekrönt und nochmal alles gezeigt, was ich Ihnen als Trainer das erste Jahr über versucht habe beizubringen. Ein besseres Abschiedsgeschenk hätten die Jungs mir nicht machen können.
Einen sehr gelungenen Abschied fand die Saison dann am Donnerstag Abend auf der Bertramswiese bei gemeinsamem Picknick und einem Eltern gegen Kind Spiel. Nach hart umkämpften 30 Minuten stand es 5:5 Unentschieden und es wurde sich darauf geeinigt um das entscheidende Tor zu spielen. Nach einigen vergebenen Großchancen der Jungs, nutzte Nina Skalieris eine Unaufmerksamkeit in der Defensive und schloss eiskalt in Luca Toni Manier zum 6:5 Sieg für die Eltern in die rechte untere Ecke ab. Anschließend verteiltes Eis hat die kurzzeitige Enttäuschung dann aber schnell wieder verfliegen lassen und der Abend konnte entspannt ausklingen.
Zum Schluss möchte ich mich bei Nina bedanken durch die ich dieses Jahr als Trainer erleben durfte. Zudem geht ein großes Dankeschön an die Eltern der G2 die uns immer unterstützt und gut mitgezogen haben, an meine beiden Co-Trainer Alessio und Ruben und natürlich an jeden Einzelnen der Mannschaft die mir in dem Jahr alle sehr ans Herz gewachsen sind.

Bericht: Thorben Fischer

Danke für Alles Thorben sagt Deine Familie vom TuS Makkabi Frankfurt

Bild könnte enthalten: 14 Personen, Personen, die lachen, im Freien