U8 schlägt Budenzauber-Sieger Rosenhöhe mit 7:2

Nach dem kleinen Rückschlag in der Vorwoche gegen Oberrad hatte sich das Team von Bela, Max und David gegen die U8 der SG Rosenhöhe Offenbach viel vorgenommen. Keine einfache Aufgabe, dieses Freundschaftsspiel am Frankfurter Bogen auf Kunstrasen, fast bei Minustemperaturen: Rosenhöhe hatte vor zwei Wochen immerhin den hochklassigen Budenzauber gewonnen, im Finale mit 2:0 gegen die Spvgg Oberrad.

Unsere Jungs zeigten aber von der ersten Minute an, dass an diesem Tag nur eine Mannschaft den Platz als Sieger verlassen würde. Hinten standen Keyan, Luca, Carl Gustav sicher, lösten Situationen auch immer wieder spielerisch. Vorne zeigten Jonny und Mirac, etwas dahinter Leo, dass sie kombinieren können, sich immer wieder anbieten, stark im Dribbling sind. Vor allem Jonny spielte seinem Gegenspieler im Laufe des Spiels mehrere Knoten in die Beine.

Erfreulich auch, dass diesmal das gute Spiel mit Toren gekrönt wurde. Schon zur Halbzeit stand es durch Tore von Leo (2) und Jonny 3:1. Im zweiten Durchgang ging es genauso weiter, die Treffer von Carl Gustav, Jonny, Mirac und Leo sorgten für ein auch in dieser Höhe verdientes 7:2. Sehr gut, Jungs! Aus dem kleinen Rückschlag gelernt, wieder aufgestanden, stärker als zuvor.