F2 dominiert erstes Hallenturnier - in großen Hosen !

Ein Samstagvormittag in Laufach bei Aschaffenburg, die F2 trudelt langsam ein, man zieht sich um – und stellt fest: Wir haben die Hosen vergessen! Herzlichen Dank deswegen noch einmal an den Veranstalter, der uns für das erste Spiel ausgeholfen hat und unserer U8 die Hosen der Laufacher A-Jugend geliehen hat. Die Jungs sahen ein bisschen aus wie in Schottenröcken, waren im ersten Spiel dementsprechend auch nicht ganz so beweglich und ließen sich vom SV Erlenbach ein 2:2 abtrotzen.
 
Wenig später kam dann aber per Auto-Express die Tasche mit den richtigen Hosen in der Halle an. Und damit waren die Jungs nicht mehr zu bremsen. Auf dem kleinen 22-Meter-Platz mit Rundumbande wurde kombiniert wie im Training. Die Resultate in der Gruppenphase: 6:1 gg SG Leidersbach, 2:0 gg Viktoria Preußen und 5:0 gegen TSV Harreshausen. Die Jungs standen im Endspiel.
 
Dort hieß der Gegner: Teutonia Hausen aus Frankfurt. Wir haben in der Vergangenheit noch nie gegen das körperlich starke Team gespielt, waren aber von deren guten Ergebnissen aus der Vorrunde gewarnt. Und trotz klarer Spielvorteile stand es dann plötzlich 0:1! Doch unser Team machte einfach weiter, ließ die Köpfe nicht hängen, erarbeitete sich Chance um Chance, und traf schließlich durch Keyan und Jonny noch zum 2:1-Sieg! Glückwunsch, Jungs! So kann die Hallensaison weitergehen.