Auch solche Spiele gibt es…

Zur eigentlichen Trainingszeit kam am Donnerstag, 28.9. um 16:00 Uhr unsere F1 um den
Trainerstab Kenan, Alper und Daniel „unterm Spargel“ zum angesetzten Spiel gegen die SG
Bornheim zusammen. Das Wetter und die Stimmung waren prima. Hinzu kam, dass unser
‚Catering’ für Kaffee und Käsebrötchen gesorgt hat.


Das Aufwärmen der Mannschaften begann und um 17:00 Uhr wurde die Partie dann
angepfiffen.

Beide Mannschaften kamen gut in die Partie, wobei unsere F1 zunächst mehr vom Spiel
hatte. Und dann das. Nach drei Minuten stand es plötzlich 0:1 für die Gäste. Darauf folgte
eine anhaltende Druckphase auf das gegnerische Tor. Das Team warf alles nach vorne und
drängte auf den Ausgleich. Die Mannschaft Team drückte, doch bis zur Halbzeit wurden alle
Bemühungen nicht mit Zählbarem belohnt. Trotz erheblicher Spielanteile und guten Chance
wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor. So blieb es zur Halbzeit beim 0:1 für die Gäste.


Nach dem Wiederanpfiff drehte unser Team dann weiter auf und erzielte durch ein schönes
Tor von Ferdi den lang ersehnten Ausgleich. Mehr und mehr erarbeitete sich die F1 weitere
Chancen und spielte lange Zeit quasi auf ein Tor, so dass dann auch das überfällige 2.1 durch
Noah fiel. Die Freude erhielt aber schon wenig später einen Dämpfer durch den Ausgleich
der Bornheimer zum 2:2. Aber das Pech sollte uns an diesem Tag nicht verlassen. So fiel im
Laufe einer eher hektischen und von Unterbrechungen begleiteten zweiten Hälfte dann
doch noch das dritte Tor für den Gegner zum 2:3.


Unmittelbar nach der Partie versammelte Kenan samt Trainerstab das Team um sich, sprach
den Spielern Lob für den gezeigten Einsatz und Mut für die kommenden Partien aus.
Die Wirkung dieser Ansprache sollte sich dabei bereits im folgenden Testspiel gegen KV
Mühlheim zeigen…