E4 mit Punktgewinn in Rödelheim

Am Sonntag den 01.10 war die E4 am 6. Spieltag beim 1. Rödelheimer FC 02 zu Gast.

Von Anfang an war die E4 überlegen nach vergebenen Großchancen, war es dann Levi der einen Abstauber zum 1:0 verwertete.  Nach einer Ecke waren die Makkabäer zu weit aufgerückt und wurden Mitte der Halbzeit ausgekontert. Zu dem Zeitpunkt ein glücklicher Ausgleich der Gastgeber. Die Jung-Makkabäer schüttelten sich kurz und machten weiter Druck auf das gegnerische Tor.  Nach weiteren guten Aktionen war es dann Neuzugang Magnus, der in seinem ersten Spiel sein erstes Tor macht. Mit dem Spielstand von 2:1 ging es in die Halbzeit.

Kurz nach der Halbzeit brachte der eingewechselte Daniel die Gäste mit 3:1 in Führung. Das Spiel schien so gut wie entschieden. Aber die Makkabäer ließen leider nach und so kam Rödelheim wieder ins Spiel und verkürzten auf 2:3. Nach einem vermeintlichen Foul bekamen die Gastgeber einen Strafstoß, den der Schütze an den Pfosten schoss. Nach einer Nachlässigkeit in der Verteidigung, glichen die Rödelheimer kurz vor Schluss aus. Anschließend gab es keine Torchancen mehr. 3:3 war das Endergebnis.

0:1 Levi (11. Minute)

1:1 (21. Minute)

1:2 Magnus (23. Minute)

1:3 Daniel (26. Minute)

2:3 (33. Minute)

3:3 (47. Minute)

Es spielten: Ilja, Paul, Phillip, Lasse, Levi, Liam, Magnus, Moritz, Daniel, Luan und James.