News

  • - Fußball

    1. Platz in Münster: 2007er dominieren die regionale NLZ-Konkurrenz

    mehr

    Beim erweiterten NLZ-Turnier „Fraport-Cup“, konnten sich die Jungs belohnen und wieder einmal zeigen, was in ihnen steckt. 

    Makkabi U11 - Wehen Wiesbaden U11 5:0

    Makkabi U11 - Kickers Offenbach U11 4:0 und 1:0

    Makkabi U11 - Viktoria Aschaffenburg 2:0

    Makkabi U11 - TS Ober-Roden U11 5:0

    Die nackten Ergebnisse drücken auch hier den Spielverlauf nur bedingt aus. Unsere Mannschaft spielte über weite Strecken des Turniers mit maximal zwei Kontakten und konnte reihenweise die direkten Kombinationen über das ganze Spielfeld zum erfolgreichen Torabschluss bringen.

     

    Schon die erste Partie (16 Min.) mit den Altersgenossen des SV Wehen-Wiesbaden (5:0) war richtungsweisend für die gesamte Gruppenphase: Unser Makkabi Frankfurt dominierte alle Spiele klar und erreichte ohne Gegentor das Halbfinale. Auch gegen Viktoria Aschaffenburg blieb unser Team völlig ungefährdet (2:0), unser Spielpartner nutzte die fehlende Rückpassregel über die gesamte Spielzeit und konnte so das Ergebnis niedrig halten. 

    Die Überlegenheit unseres 2007er Jahrgangs wurde auch vom Publikum anerkannt, mit einem klaren Finalsieg (4:0) gegen die Offenbacher Kickers und wunderschönen One-Touch-Kombinationen auf engstem Raum belohnten sich unsere Jungs mit dem verdienten Tuniersieg.

    Das erwartete Aufeinandertreffen mit Eintracht Frankfurt kam nicht zu Stande, nachdem sich die Kickers in einem ausgeglichenen Halbfinalspiel (0:0) und großem Kampf im Neunmeterschiessen durchsetzen konnten.

    Insgesamt ein schöner Turniertag zur Vorbereitung unserer Spanienreise.

     

    Das Trainerteam

    » weiterlesen

  • - Fußball

    FC Bayern München U11 - Makkabi Frankfurt U11

    mehr

    75 Minuten bester Jugendfussball im brandneuen FC Bayern Campus mit einer außergewöhnlichen Leistung von Makkabi Frankfurt: 

    Leider zeigt das Ergebnis das Spielgeschehen nicht immer: 4:0. (0:0, 0:1, 0:3)

    Allerdings haben unsere 2007er mit einer herausragenden Leistung auf dem ungewohnten 9er-Feld geglänzt und in den ersten 50 Minuten (0:1) sogar ein klares Chancenplus gegen die Altersgenossen des großen FC Bayern herausgespielt.

    Das unser Makkabi Frankfurt – mit nur einer Auswechslung – mit einem der besten U11-Kader in Deutschland konkurrieren würde, war bereits im Vorfeld klar. Wie unsere Jungs dann allerdings die personelle Unterlegenheit gegen ein ständig rotierendes Bayernteam ausgleichen konnten, war außergewöhnlich.

    Trotz klarster Gelegenheiten, belohnte sich die Mannschaft nicht mit dem Führungstreffer, ließ allerdings auch praktisch keinen vernünftigen Spielaufbau der Bayern zu.

    Nach 45 Min. fiel dann quasi aus dem Nichts der erste Bayerntreffer durch einen der schnellen Einwechselspieler. Mit dem Stand von 0:1 ging es nun in das letzte Drittel, in dem sich die langen Wege, die unser Team gegangen war ein wenig bemerkbar machten. Die Bayern erzielten noch ein sehr schön herausgespieltes Tor und profitierten leider auch von zwei absoluten Geschenken.

    Trotz allem war die Makkabi-U11 auch im letzten Drittel stark genug, um eigene Tore zu erzielen und kam zu weiteren schön herausgespielten, klaren Torgelegenheiten - aber an manchen Tagen geht die Kugel eben nicht ins Tor. 

    Die Kinder waren enttäuscht, wurden aber verdientermaßen gelobt für die tolle Spielanlage mit schönem Kombinationsfussball und den großen Fight über 75 Minuten.

    Das Trainerteam

    » weiterlesen

  • - Fußball

    2007er mit unglaublichen Ergebnissen 8:0 – 22:0 – 34:0 historisch

    mehr

    2007er mit unglaublichen Ergebnissen 8:0 – 22:0 – 34:0 historisch

    Die E1 behauptet auch weiterhin die Tabellenspitze in der höchsten Frankfurter Spielklasse mit einem auch in der Höhe völlig verdienten 8:0 bei Preussen Frankfurt und lässt dabei praktisch keinen kontrollierten Ballbesitz des Gegners zu.

    Gegen eine der besten Mannschaften in Rheinland-Pfalz konnte dann am letzten Ferienwochenende ein Testspiel in ähnlicher Manier und mit noch viel mehr Toren gewonnen werden. Drei Wochen zuvor war der FC Speyer 09 noch ein ernstzunehmender Kontrahent (bei kurzen Spielzeiten) bei einer unserer Turnierteilnahmen gewesen. Nun im direkten längeren Vergleich stellte sich am Ende ein Ergebnis von 22:0 ein.

    Historisch wurde es dann am vergangenen Wochenende mit einem 34:0 im Kreisliga Punktspiel. Dem höchsten Sieg einer Makkabi-Jugendmannschaft in einem Punktspiel seit dem Beginn der elektronischen Erfassung der Ergebnisse!

    Mit diesen positiven (und in dieser Überlegenheit überhaupt nicht leicht zu erzielenden) Resultaten im Rücken freut sich das gesamte Team nun auf die anstehenden Saisonhöhepunkte.

    https://www.azpeitiacup.com/es/

    Beispielsweise dürfen wir Ende April erneut bei unseren Freunden der U11 des großen FC Bayern München ein Testspiel bestreiten. Für einige unserer Spieler wird dies nun schon das sechste große Aufeinandertreffen in Testspielen mit den Altersgenossen aus dem neuen FC Bayern Campus. Die Jungs können stolz sein, dieses „einmalige“ Erlebnis erneut auf Augenhöhe wiederholen zu können.

    » weiterlesen

  • - Fußball

    U11 im Eliteturnier in Spanien gegen FC Valencia und zwei weitere Teams der Primera Division

    mehr

    Die Gruppenauslosung für den renommierten AZPEITIA Cup im spanischen Baskenland ergab erneut eine schwere Gruppe für unser Team. Mit den Teams vom FC Valencia und SC Girona und dem Heimteam des CD Eibar aus der spanischen Primera Divison sowie mit Arosa SC aus der Tercera Division startet unser Team als Außenseiter in das mit großen Namen gespickte Turnier.

    In der Finalrunde warten dann die Teams des FC Barcelona, Real Madrid, Atletico Madrid oder FC Sevilla auf die beiden Gruppenersten. Die U11-Teams von nahezu der kompletten ersten spanischen Liga bilden dieses exzellente Teilnehmerfeld, bei dem es aufgrund der 25 Minuten Spielzeit pro Spiel zu wahren Leistungsvergleichen kommen wird. Unsere junge Mannschaft ist als erstes deutsches Team überhaupt zu diesem Höhepunkt der spanischen U11-Saison eingeladen.    

    https://www.azpeitiacup.com/es/

    » weiterlesen

  • - Fußball

    2007er qualifiziert für den U12 McDonalds Challenge Cup

    mehr

    Unsere U11 könnte sich in Freiburg in einem hochkarätigen U12-Teilnehmerfeld gegen die starke und körperlich weit überlegene Konkurrenz (darunter gleich mehrere Kooperationspartner des SC Freiburg) durchsetzen. Nun spielen unsere 2007er im Januar 2018 beim Challenge Cup um den einzigen freien Startplatz für eines der stärksten U12-Hallenturniere Europas: Den McDonalds Cup (Titelverteidiger FC Barcelona). 

     

    Bereits in der vergangen Saison konnten wir beide Qualifikationsrunden (mit über 60 Teilnehmern) im U10-Bereich erfolgreich bestreiten, um dann im Endturnier das Finale gegen die Altersgenossen des FC Barcelona zu erreichen. In diesem Jahr ist die Aufgabe noch größer, auch wenn eine Qualifikation für das Endturnier des älteren Jahrgangs unmöglich scheint, freuen wir uns mit den Jungs über die Teilnahme am Challenge Cup U12.

     

    Das Trainerteam

     

    » weiterlesen