C1 mit späten Siegtreffer in Gießen

Am vergangenen Samstag konnte sich unsere C1 im direkten Duell mit VfB Gießen durch den späten Treffer von Antonio L. mit 1:0 durchsetzen.

Es sollte von Beginn an ein Geduldspiel für unsere Makkabäer werden. Auf dem kleinen Kunstrasen der Gastgeber konnte man über die gesamte Spielzeit die Räume eng und den Gegner, bis auf einen direkten Freistoß, der jedoch von der Latte abprallte, in Zaun halten. Jedoch kam man trotz Dominanz selbst nur zu wenigen bzw. halben Torchancen. Kevin A. hatte Mitte der ersten Halbzeit nach hereingetretener Ecke das 1:0 auf den Fuß, jedoch traf er nur den Innenpfosten, von wo aus der Ball wieder raussprang.

Drei Minuten vor Schlusspfiff war es dann soweit: Nach einer Balleroberung im Mittelfeld erkannte Yassin L. blitzartig, dass der zuvor eingewechselte Antonio L. in offener Position zwischen den Abwehrspielern stand und spielte diesen den Ball perfekt in den Fuß. Nach erfolgreicher Ballan- und Mitnahme legte Antonio L. den Ball am Torwart vorbei ins lange Eck.

Im Ergebnis ein, trotz weniger Spektakel und Torchancen, verdienter Sieg unserer Makkabäer, dessen Mühe und Arbeit am heutigen Tage durch einen späten Treffer belohnt wurde.

Es spielten:

Jonathan H., Jonathan S., Joel, Julian, Alex, Daniel V. (c), Yassin, Daniel I., Kevin, Andi, Tom F., Muratcan, Jonas, Jan, Fynn, Antonio, Oscar S., Sebi