News vom Basketball Frauen und Herren

+++ TuS Makkabi Frankfurt Basketball 3.Herren +++

Offensives Chaos am Frühabend


Nach einer fünfwöchigen Pause, empfingen die Dritten Herren die stark aufspielenden Seligenstädter.

Nach zuletzt zwei Kantersiegen in Folge, rechneten sich unsere Jungs gute Chancen aus. Lange verlief das erste Viertel ausgeglichen. Makkabi bewegte den Ball gut und konnte durch eine gute Mischung aus der Distanz und unter dem Korb punkten. Im zweiten Viertel kam der Einbruch. Trotz zwei Auszeiten zur Unterbrechung des gegnerischen Rhythmus, konnte sich Makkabi nie sammeln.

Forcierte Würfe, eine schlechte Ballbewegung und statisches Offensivspiel, gepaar mit fehlender Kommunikation in der Defense, ließen Makkabi mit einem hohen Rückstand in die Halbzeitpause gehen.

Ein guter Lauf im dritten Viertel brachte Makkabi nochmal in Reichweite. Seligenstadt konnte aber immer wieder durch unsere Unaufmerksamkeit zu Punkte kommen und ließ Makkabi auf Distanz. Ein intensiv geführtes drittes Viertel führte Makkabi zwar nicht zum Sieg (57-70), aber war wenistens etwas Wiedergutmachung für das spielentscheidende zweite Viertel.

Am kommenden Samstag tritt Makkabi bei dem is dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Enkheim an.

 

 

 

+++ TuS Makkabi Frankfurt Basketball 1.Herren +++

Vier-Punkte-Spiel in Koblenz

Dezimiert und nach einer Trainingswoche, welche keine Möglichkeit für ein 5-5 brachte, musste sich unsere Erste Herren am Sonntag nach Koblenz-Horchheim bemühen. Die Wichtigkeit des Spiels war allen klar: Horchheim, bis dahin sieglos, sollte dies weiterhin bleiben, während Makkabi sich durch einen Auswärtssieg noch weiter vom Tabellenkeller lösen könnte. Jeder Sieg ist in einer schwierigen Saison wichtig, insbesondere solche, die gleichzeitig direkten Konkurrenten zusetzen.

Leider war man weder groß noch tief genug in diesem Spiel. Zwar konnten die Makkabäer den gegnerischen Korb zehnmal von jenseits der Drei-Punkte-Linie treffen, aber nur 11 gegenüber 25 Treffern aus dem Feld auf der Seite der Gastgeber, konnten das Team nicht über die Zielllinie bringen. Am Ende stand eine 66-85 Auswärtsniederlage zu Buche.

Am kommenden Samstag geht es in der Paul-Hindemith-Schule im Gallus gegen einen weiteren Mitkonkurrenten, TV Bad Bergzabern, weiter. Kommt alle und macht Stimmung!

 

 

+++ TuS Makkabi Frankfurt Basketball Frauen +++

Sulzbach die Erste

Am Samstagabend hatte unsere neu formierte Damentruppe ein Auswärtsspiel in Sulzbach.

Diesmal mit einer besseren Bank, aber mit einem schlechteren Start VOR dem Spiel. Ein Automotor gab den Geist auf und so sah man sich gezwungen, kurzerhand anderweitige Möglichkeiten zu finden, in den Main-Taunus-Kreis zu reisen. Man sah sich einem halb so alten und sehr fittem Mädchen-Team gegenüber, das zur Hälfte in der Regionalliga für den MTV Kronberg auf Korbjagd geht.


Während die erste Halbzeit ein deutliches Upgrade gegenüber dem allerersten Spiel gegen Erlensee darstellte, ließen die Kräfte in der zweiten Halbzeit nach und die heimischen Girls konnten durch Ganzfeldpresse und schnelle Konter zu vielen einfachen Punkten kommen. Insgesamt war es aber trotzdem ein Schritt nach vorne. In den kommenden Wochen, wird sich der Kader der Makkabi-Ladies weiter füllen, was durchaus für mehr Kondition am Ende des Spiels sorgen müsste. Alle sind positiv gestimmt und motiviert.

Eine Pause gibt es erst zur Jahreswende, und so geht es schon am kommenden Samstag (im double-header mit Erste Herren in der Paul-Hindemith-Schule) gegen den Überflieger aus Bad Homburg weiter. Ein weiterer harter Brocken in einer ungewöhnlich starken Kreisliga A, aber wir lernen von Spiel zu Spiel.