Basketball News 03./04.02.2018 - Junioren

U16

Am Sonntag musste unsere U16 im BCM gegen die Skyliners ran. Ein seit Jahren wichtiges Duell in Frankfurt.

Gegen eine von Joshua Bonga angeführte junge Truppe konnte das Spiel im ersten Virtel noch recht knapp gehalten werden. Zur Halbzeit folgte leider ein kleiner Einbruch und man ging mit -15 in die Halbzeitpause.

In der zweiten kämpften die Makkabäer hart und konnten den Rückstand teilweise wieder auf unter 10 Punkte verringern. Leider fand man kein Mittel gegen die teils illegale (Zonen) Verteidigung der Skyliners ( der BigMan stand große Teile des Spiels in der Zone und sein Gegenspieler außerhalb der 3-Punkte Linie).

Die Motivation der Spieler sank und alle 10 Spieler bekamen im letzten Viertel nochmal genug Spielzeit.

Mit 70-45 gewannen am Ende die Skyliners. 

 

U14 2

Am Sonntag spielte unsere U14II Mannschaft gegen Riedberg die wir in der Hinrunde mit einem Punkt besiegt hatten. 

Nach einem schwierigeren Start ins Spiel konnten wir den Rückstand von 6 Punkten aufholen und waren bis zur Halbzeit bis auf 2 Punkte herangekommen. 

Sowohl in der Defense als auch in der Offense hatten wir Schwierigkeiten unseren Rhythmus zu finden. Aber als er dann da war waren wir nicht mehr aufzuhalten. 

Im 4. viertel hatten wir dann die Führung rausgespielt. 

Ein nachlassen in der Verteidigung ließ die Gegner wieder herankommen und sogar die Führung übernehmen. 

Wie konnten jedoch durch eine disziplinierte Offense zwei Freiwürfe herausholen von denen einer getroffen wurde. 

Dies gab uns die Führung mit einem Punkt und somit auch den Sieg!

 

U12

Das wahrscheinlich beste Spiel der Saison bisher!

Makkabi Frankfurt gewinnt zuhause gegen den TGS Seligenstadt. Das erste gewonnene Spiel der Rückrunde sah für unsere U12 zunächst aus, als könnte es eine knappe Partie werden, doch das änderte sich bereits im zweiten Viertel, welches Makkabi mit 17 zu 7 gewann. Zur Halbzeit war der Stand 36 zu 23 und auch in der zweiten Hälfte wurde nicht nachgelassen. Durch die Bank weg eine tolle Performance aller Spieler und am Ende der Sieg mit 69 zu 50.

 

U10

Am vergangenen Samstag unterlag unsere U10 deutlich mit 36 zu 68 gegen den TGS Seligenstadt und steckte die erste Niederlage im Kreisklassen Mix A ein.

Dem Trainer war bewusst, dass es kein leichtes Spiel sein wird, da aufgrund des Schabbats einige Leistungsträger gefehlt haben. Trotzdem war Trainer Sakic mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden. Man verschlief die ersten drei Viertel, sorgte für viele Ballverluste und steckte viele leichte Körbe ein.

Die Makkabäer spielten bis zum Schluss und im letzten Viertel gelangen doch noch zahlreiche defensive Stops und erfolgreiche Abschlüsse. Damit konnte aber an der Differenz nichts verändert werden und die an diesem Tag bessere Mannschaft, Sulzbach, setzte sich durch.